EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Bedford-Strohm zum Massensterben im Mittelmeer:/ "Diese Bilder dürfen uns nicht abstumpfen lassen"

Hannover (ots) - Bedford-Strohm zum Massensterben im Mittelmeer: "Diese Bilder dürfen uns nicht abstumpfen lassen"

Angesichts der in der zurückliegenden Woche zunehmenden Berichte über den Tod hunderter Menschen, die beim Versuch das Mittelmeer zu überqueren ums Leben gekommen sind, äußert sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, wie folgt:

"Der verzweifelte Versuch, Europa über das Mittelmeer zu erreichen, hat allein in dieser Horrorwoche viele hundert Flüchtlinge das Leben gekostet. Die Bilder dieses massenhaften Sterbens machen uns betroffen und sprachlos. Sie dürfen uns aber nicht abstumpfen und verstummen lassen. Wir beten für die Opfer und schließen auch die Politiker Europas in unsere Gebete ein. Wir müssen jetzt alles daran setzen, einen weiteren Sommer des Sterbens zu verhindern."

Hannover, 4. Juni 2016

Pressestelle der EKD

Carsten Splitt

Pressekontakt:

Carsten Splitt
Evangelische Kirche in Deutschland
Pressestelle
Stabsstelle Kommunikation
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 - 2796 - 269
E-Mail: presse@ekd.de

Original-Content von: EKD Evangelische Kirche in Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: