BILD am SONNTAG

ma 2008 II/TZ: BILD und BILD am SONNTAG mit Abstand reichweitenstärkste Printmedien in Deutschland

Berlin (ots) - BILD, Europas größte Tageszeitung, ist unangefochten und mit großem Abstand das meistgelesene frei verkaufte Printmedium in Deutschland. Mit 11,61 Millionen Lesern konnte BILD die Reichweite in einem hart umkämpften Tageszeitungsmarkt auf höchstem Niveau stabil halten und erreicht täglich 17,9 Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung. BILD am SONNTAG lesen jede Woche 11,19 Millionen Menschen. Damit behauptet die Zeitung souverän ihre Position als Deutschlands größter und reichweitenstärkster Titel auf dem Sonntagsmarkt und liegt mit deutlichem Abstand im Segment der "Aktuellen Zeitschriften/Magazine" vor "Stern", "Spiegel" und "Focus". Besonders bei den Frauen konnte BILD am SONNTAG Reichweite zulegen (+ 6 Indexpunkte) und 220 000 neue Leserinnen dazu gewinnen - mehr als jeder andere MA-Titel. "BILD und BILD am SONNTAG sind im Print die absoluten Reichweitenmarktführer in Deutschland. Zusammen erreichen Sie 18,34 Millionen Leser, also weit mehr als ein Viertel der Bevölkerung (28,3 Prozent). Wer in Deutschland heute die meisten Menschen mit seiner Werbung erreichen will, der setzt auf die Marke BILD. Die aktuellen Zahlen der MA bestätigen insbesondere auch das redaktionelle Konzept der BILD am SONNTAG, die Themen noch stärker auf weibliche Leser auszurichten," so Ralf Hermanns, Verlagsgeschäftsführer Verlagsgruppe BILD. Pressekontakt: Charlotte Rybak Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 09 charlotte.rybak@axelspringer.de 23. Juli 2008 Original-Content von: BILD am SONNTAG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BILD am SONNTAG

Das könnte Sie auch interessieren: