TV DIGITAL

"Erstens Bayern, zweitens München - dann vielleicht der HSV." Fußballexperten geben exklusiv in TV DIGITAL ihre Tipps zum Bundesliga-Start ab und erklären, warum die neue Saison eine ganz besondere wird.

Hamburg (ots) - Für ARD-"Sportschau"-Moderator Reinhold Beckmann ist es ein simples Rechenexempel: "Fünf Vizeweltmeister spielen in der Bundesliga, die deutschen Profiligen stellten mit 84 Beteiligten die zweitmeisten Spieler bei der WM, und Thomas Müller wurde Torschützenkönig." Für ihn ist deshalb in der neuen Bundesligasaison großartiger Fußball garantiert. "Der hervorragende Auftritt der Nationalelf ist ein weiterer Beleg für die positive Entwicklung der Bundesliga seit der WM 2006", sagt er in der aktuellen Ausgabe von TV DIGITAL.

"Die Nationalspieler waren hervorragende Botschafter", findet auch Kaiser und Sky-Experte Franz Beckenbauer. "Seinem" FC Bayern allerdings prophezeit er einen schwierigen Saisonbeginn: "Der Start wird schwer, da elf WM-Spieler bei der Vorbereitung fehlen. Aber einen Rückstand können die Bayern aufholen."

Das müssen sie gegebenenfalls auch, damit Experte Beckmann richtig liegt. Für den ist die Meisterfrage nämlich schon vor Saisonstart geklärt: "Erstens Bayern, zweitens München - und dann vielleicht der HSV." Auch für den zweiten Verein seiner Heimatstadt hat Reinhold Beckmann positive Prognosen: "St. Pauli landet in der ersten Tabellenhälfte."

Bei der Frage nach dem Torschützenkönig gibt es wiederum für "Sportstudio"-Moderator Michael Steinbrecher keine zwei Meinungen: "Arjen Robben! Er hat bei der WM gezeigt, wie groß sein Potenzial ist. Ich bin gespannt auf seine Entwicklung."

Nicht nur die Liga ist in der kommenden Saison stark. Auch das im internationalen Vergleich ohnehin schon herausragende Bundesliga-TV-Angebot wird noch einmal stärker: Sky zeigt erstmals seine preisgekrönten Konferenzen am Samstag und Sonntag in HD-Technik. Und für unterwegs gibt's die Bundesliga künftig auch auf dem iPad.

Alle Zitate von Reinhold Beckmann, Franz Beckenbauer und Michael Steinbrecher in Heft 17/2010 von TV DIGITAL (EVT: 6.8.2010). Zitate, auch auszugsweise, nur bei Nennung der Quelle "TV DIGITAL" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

TV DIGITAL, Thomas Weiß, stellv. Chefredakteur, Tel. 040 347 - 29725,
thomas.weiss@axelspringer.de

Original-Content von: TV DIGITAL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TV DIGITAL

Das könnte Sie auch interessieren: