BKK Mobil Oil

BKK MOBIL OIL erhebt 2010 keine Zusatzbeiträge

Hamburg/Celle (ots) - Zahlreiche gesetzliche Krankenkassen müssen im Jahr 2010 Zusatzbeiträge erheben - einige haben diese bereits angekündigt. Dass weitere folgen, prognostizieren laut aktuellen Medienberichten Branchenkenner und zahlreiche Kassensprecher. Die rund 1 Million Versicherten der BKK MOBIL OIL müssen trotz Gesundheitsfonds und Finanzkrise nicht mit höheren Beiträgen rechnen: Die BKK MOBIL OIL, eine der großen deutschen Krankenkassen, wird in diesem Jahr weiter auf Zusatzbeiträge verzichten. Nicht verzichtet wird auf den Ausbau von Leistungs- und Serviceangeboten: Gegen den Branchentrend steigen die Investitionen in Zusatzangebote.

"Mit den Zusatzbeiträgen kehrt das für den Verbraucher ausgesprochen relevante Element 'Preis` wieder unmittelbar in den Wettbewerbsmarkt der gesetzlichen Krankenkassen zurück. Dieser wird wieder ein Preis-Leistungs-Wettbewerb", kommentiert Mario Heise, Vorstandsvorsitzender der BKK MOBIL OIL, die aktuellen Meldungen über die Einführung von Zusatzbeiträgen.

"Für diesen Preis-Leistungs-Wettbewerb sehen wir uns ausgezeichnet aufgestellt: Unsere langjährige solide Finanzpolitik und der hocheffiziente Verwaltungsapparat der BKK MOBIL OIL ermöglichen es uns, auch 2010 auf die Erhebung von Zusatzbeiträgen zu verzichten", bezieht Heise klar Stellung. Die durch die mehr als 30 % unterdurchschnittlichen Verwaltungskosten der BKK MOBIL OIL realisierten Einsparungen werden nicht nur für den Verzicht auf Zusatzbeiträge, sondern ebenso für den kontinuierlichen Ausbau des umfangreichen Leistungs- und Serviceangebots der BKK MOBIL OIL eingesetzt. Entsprechend investiert die BKK MOBIL OIL deutlich mehr in als Satzungs- und Ermessungsleistungen bezeichnete Zusatzleistungen - beispielsweise für Prävention und Rehabilitation.

Aktuelle Beispiele für neue Zusatzleistungen der BKK MOBIL OIL sind erweiterte Vorsorgeangebote wie ein umfangreiches Hautkrebs-Screening bereits ab 18 Jahren, die Kostenübernahme für eine innovative Tastuntersuchung bei der Brustkrebsprävention sowie die erweiterten Früherkennungsleistungen für Kinder und Jugendliche. Finanzielle Vorteile für die BKK MOBIL OIL-Versicherten bieten attraktive Bonus- und Wahltarife ebenso wie die Bezuschussung von zahlreichen Sport- und Präventionsprogrammen.

Nicht gespart wird an einem kompetenten Service: Ausschließlich ausgebildete Sozialversicherungsangestellte gewährleisten eine kompetente telefonische und persönliche Betreuung in den Servicestellen. Ärzte und ausgebildetes Fachpersonal stehen den BKK MOBIL OIL-Versicherten mit dem BKK-FAMILY-FON und dem BKK-MED-FON rund um die Uhr zur Verfügung.

Pressekontakt:


Antje Eckert
Telefon: 040 3002-11412
E-Mail: Antje.Eckert@bkk-mobil-oil.de

Original-Content von: BKK Mobil Oil, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BKK Mobil Oil

Das könnte Sie auch interessieren: