BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST startet nächste Internet-Auktion: berlin-bietet.de geht in die vierte Runde

    Berlin (ots) - Die erfolgreiche Internet-Auktion berlin-bietet.de der BERLINER MORGENPOST geht in die vierte Runde. In der großen Herbstauktion, die am 19. September 2009 startet, gibt es 856 Angebote aus den Bereichen Reise, Wellness, Gastronomie und Events. Auktionsende ist am 27. September abends.

    Während der Auktion kann jeder unter www.berlin-bietet.de ein Gebot abgeben. Voraussetzung dafür ist eine Anmeldung als Bieter. Die Auktion wird durch eine neutrale Bietersoftware unterstützt. Diese bietet stellvertretend bis zu dem festgelegten Höchstpreis, der bis zu 50 Prozent unter dem jeweiligen Marktwert liegt, mit. Der Meistbietende erhält am Ende der Auktion den Zuschlag. Nach erfolgter Zahlung bekommt er ein Zertifikat, welches ihn berechtigt, den entsprechenden Gutschein bzw. die Buchungsunterlagen für das ersteigerte Arrangement in Empfang zu nehmen.

    Für weitere Informationen steht das berlin-bietet.de-Projektteam von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 030 / 2591 7 32 25 oder per Email unter berlinbietet@axelspringer.de zur Verfügung.

    Die Internet-Auktion berlin-bietet.de der BERLINER MORGENPOST startete erstmals im Mai 2006.

Pressekontakt:
Grit Mindak
Verkaufsberaterin WELT GRUPPE/BERLINER MORGENPOST
Tel.: +49 (0)30 / 2591 -7 32 25
grit.mindak@axelspringer.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: