HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Freezers absolvieren Saisonvorbereitung im Norden - Trainingsauftakt am 2. August - Test gegen den Meister

Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers legen die Grundlagen für eine erfolgreiche Spielzeit 2010/2011 in gewohnter Umgebung. Neben täglichen Trainingseinheiten in der Volksbank Arena wird der DEL-Club seine Vorbereitungsspiele im Norden absolvieren: Auf nationaler Ebene trifft die Mannschaft von Stéphane Richer auf Wolfsburg und Meister Hannover, im internationalen Vergleich warten Malmö, Rögle (beide Schweden) und Sonderjysk (amtierender dänischer Meister). Zudem nehmen die Freezers an einem Vorbereitungsturnier in Braunlage teil.

"In der Volksbank Arena haben wir erstklassige Bedingungen und Trainingsmöglichkeiten. Ich sehe keine Notwendigkeit, Hamburg für ein Trainingslager zu verlassen", so Richer. "Auch bei der Auswahl der Testsspielpartner haben wir darauf geachtet, die Reisewege kurz zu halten, um keine Trainingstage zu verlieren. Wir werden zumindest in den ersten drei Trainingswochen zweimal täglich auf das Eis gehen und Wert darauf legen, dass die Jungs Zeit miteinander verbringen. Wir wollen eine starke Einheit werden."

Am 28. Juli erwartet Stéphane Richer sein komplettes Team zu einer ersten Besprechung in Hamburg. Vom 29. bis 31. Juli stehen diverse medizinische Tests auf dem Programm, ehe die Mannschaft am 2. August um 10 Uhr erstmals das Eis der Volksbank Arena zum öffentlichen Trainingsauftakt betritt. Zehn zweistündige Einheiten werden Alexander Barta und Co. in den Beinen haben, bevor die ersten Testspiele am Sonnabend, 7. August bei den Malmö Redhawks (17 Uhr) und am Sonntag, 8. August bei Rögle BK (17 Uhr) anstehen. Auch die weiteren Wochen haben es in sich: Von Montag bis Donnerstag wird intensiv trainiert, am Wochenende stehen Testspiele auf dem Programm. Am Freitag, 13. August empfangen die Freezers den deutschen Meister Hannover Scorpions, einen Tag später (Sonnabend, 14. August, 17 Uhr) wartet mit Sonderjysk Elitesport dann der dänische Titelträger. Nach dem Wurmberg-Cup in Braunlage von Freitag, 20. August bis Sonntag, 22. August mit insgesamt vier Mannschaft bildet die Testpartie in Wolfsburg am 29. August den vorläufigen Abschluss der Saisonvorbereitung.

"Wir werden alle Trainingseinheiten öffentlich gestalten", so Richer. "Mir ist es wichtig, dass sich unser Anhang ein gutes Bild von seinem neuen Team machen kann. Durch die Nähe zu unseren Testspielorten werden uns dort hoffentlich auch einige Fans unterstützen und die Spieler näher kennenlernen."

Die Hamburg Freezers planen derzeit verschiedene Fan-Reisen zu den anstehenden Testspielen. Informationen hierzu sowie zu den Testspielen gegen Hannover und Wolfsburg (Ticketverkauf, Spielort etc.) folgen.

ALLE TERMINE IN DER ÜBERSICHT:

Montag, 2. August, 10 Uhr: Trainingsauftakt (Volksbank Arena)

Sonnabend, 7. August, 17 Uhr: Malmö Redhawks vs. Hamburg Freezers (Malmö Arena)

Sonntag, 8. August, 17 Uhr: Rögle BK vs. Hamburg Freezers (Lindab Arena/Ängelholm)

Freitag, 13. August: Hamburg Freezers vs. Hannover Scorpions (Spielort noch offen)

Sonnabend, 14. August, 17 Uhr: Sonderjysk Elitesport vs. Hamburg Freezers (Eishalle Vojens)

Freitag, 20. August - Sonntag, 22. August: Wurmberg-Cup in Braunlage (Braunlager Eisstadion)

Sonntag, 29. August: Grizzly Adams Wolfsburg - Hamburg Freezers (Volksbank BraWo EisArena)

Pressekontakt:

HEC Hamburg Eishockeyclub GmbH 
Hellgrundweg 50
22525 Hamburg

Thomas Bothstede
Leiter Kommunikation & Promotion
Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 124
Fax: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20
Mobil: +49 (0) 173 - 25 43 211
E-Mail: thomas.bothstede@hamburg-freezers.de

Christoph Wulf
Pressesprecher
Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 134
Fax: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20
Mobil: +49 (0) 176 - 188 188 85
E-Mail: christoph.wulf@hamburg-freezers.de

www.hamburg-freezers.de
www.wir-bauen-fuer-euch.de
Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: