Bauer Media Group, Shape

Jetzt in SHAPE: Ich bin dann mal jung - dem biologischen Alter den Kampf ansagen

Jetzt in SHAPE: Ich bin dann mal jung - dem biologischen Alter den Kampf ansagen
SHAPE-Cover der Ausgabe 09/2016. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/53324 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bauer Media Group, Shape"

München (ots) - Es ist doch echt ungerecht: Manche Frauen sehen mit 50 noch aus wie 30 und andere haben bereits ab Mitte 20 die ersten Falten. Dafür sind nicht nur die Gene verantwortlich. Gerade einmal 50 Prozent des Alterungsprozesses werden durch die DNA bestimmt, der Rest ist vom Lebensstil abhängig. Die neue SHAPE (EVT 10.08.) verrät, mit welchen Tipps man den Alterungsprozess verlangsamen kann.

Es ist nie zu spät, dem Alter entgegenzuwirken. Studien belegen, dass Sitzen noch gefährlicher für den Körper ist als Rauchen. Daher sollte man mindestens einmal pro Stunde aufstehen und ein paar Schritte gehen. Und wer täglich eine halbe Stunde Sport treibt, senkt sein biologisches Alter um bis zu 15 Jahre. Aber nicht nur ausreichend Bewegung hält jung, auch die richtige Ernährung trägt dazu bei. Besonders Beeren, grüner Tee, Kräuter und Nüsse enthalten viele Antioxidantien. Außerdem: Wer länger schläft, wird später alt. Im Schlaf schüttet der Körper Wachstumshormone aus. Ohne die gibt es keine Zellerneuerung, kein Muskel-, Haut- und Haarwachstum. Und letztendlich stimmt auch das Sprichwort: Man ist nur so alt, wie man sich fühlt. Wer mit sich zufrieden ist und viel lacht, bleibt länger gesund und senkt sogar sein biologisches Alter.

SHAPE hat vier ultimativ skurrile und praktische Anti-Aging-Tricks:

1. Streit: Eine Studie der Uni Michigan zeigt: Lebenspartner, die nie
   streiten, sterben früher. Also Schluss mit der Harmonie und ruhig
   mal die Fetzen fliegen lassen. Ist gut für Herz und Blutdruck. 
2. Gärtnern: Viele Einwohner der Insel Okinawa, die "Insel der 
   Hundertjährigen", haben das gleiche Hobby: Gartenarbeit. Die
   schult Flexibilität und Ausdauer und kräftigt die Muskeln. 
3. Halm-Atmung: Täglich fünf Minuten durch einen Strohhalm einatmen 
   hilft dabei, die Lungenkapazität zu erhalten. Außerdem senkt die 
   Halm-Atmung Herzfrequenz und Blutdruck. 
4. Schnuller: "Pupeko" heißt der rosa Plastikschnuller aus Japan, auf
   den asiatische Frauen schon lange schwören. In den Mund stecken, 
   Kiefer fest anspannen, tief ein- und ausatmen. Und die Falten 
   verschwinden. 

Hinweis für Redaktionen:

Der vollständige Artikel erscheint in der neuen SHAPE (ab 10.08. im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle "SHAPE" zur Veröffentlichung frei.

Über Shape

SHAPE ist das einzigartige Fitness- und Lifestylemagazin für körperbewusste, aktive und anspruchsvolle Frauen mit dem Ziel, seine Leserinnen mit Freude und Kompetenz in Bestform zu bringen. Als Personal Trainer für Körper, Geist und Seele motiviert SHAPE, transportiert Lebenslust und ergänzt Fitness & Food um die Lifestylethemen Beauty & Fashion sowie Reise & Psychologie. Das inspirierende Konzept deckt alle Facetten im Leben einer aktiven Frau ab. SHAPE ist ein Lebensgefühl und das Must-Have für alle Frauen, die stylish, sexy und fit sein wollen. Das Magazin erscheint international mit 15 Ausgaben in über 30 Ländern und ist somit das größte Fitnessmagazin für Frauen weltweit.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sechs Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY und SHAPE. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Anna Hezel
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Shape, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Shape

Das könnte Sie auch interessieren: