Bauer Media Group, Shape

Jetzt in SHAPE: Krav Maga - Jede Frau kann sich verteidigen

München (ots) - Frauen und Kampfsport - das passt nicht zusammen? Die israelische Selbstverteidigungskunst Krav Maga beweist das Gegenteil. Das Wort Krav Maga stammt aus dem Hebräischen und beutet übersetzt "Kontaktkampf". Erfunden wurde diese Kampfsportrichtung in den 1930ern von Boxer und Ringer Imerich Lichtenfeld. In der neuen SHAPE (5/2016, EVT 13.04) lesen Frauen, wie sie sich mit Hilfe von Schlag-, Griff- und Tritttechniken aus Gefahrensituationen befreien können. "Krav Maga ist nicht dazu da, andere in Grund und Boden zu prügeln. Es dient dazu, sich schnell aus einer brenzligen Situation zu befreien, den Gegner kurz außer Gefecht zu setzen. Töten sollt ihr ihn nicht", erklärt Trainer Ralf aus dem Kampfkunststudio München-Obersendlingen.

In einem Krav Maga-Kurs lernen Frauen, wie sie sich aus dem festen Griff eines Mannes winden, der sie am Arm packt, wie sie aus einem Würgegriff oder aus scheinbar ausweglosen Situationen entkommen. Alle Techniken des Krav Maga beruhen auf natürlichen Reflexen, es zählen keine komplizierten Schrittabfolgen oder artistischen Elemente. "Wenn euch jemand ein Messer an den Hals hält, ist euer Reflex, den Oberkörper von der Klinge wegzubewegen. Tut das, und packt den Angreifer gleichzeitig mit beiden Händen am Handgelenk. Streckt ganz schnell eure Arme durch. Schon habt ihr mehr Kraft als er. Ein Kick zwischen die Beine - und abhauen", erläutert Ralf weiter.

Krav Maga ist eine ideale Kombination aus Kraft- und Cardio-Training. "Um die Griffe und Abläufe komplett zu automatisieren, muss man sie circa tausendmal wiederholen. Dann erst kommen sie richtig reflexartig", so der Trainer. In der neuen SHAPE werden die wichtigsten Bewegungen der Selbstverteidigung gezeigt - kleine Moves mit großer Wirkung.

Hinweis für Redaktionen: Der vollständige Artikel erscheint in der neuen SHAPE (ab 13.4. im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle "SHAPE" zur Veröffentlichung frei.

Über Shape

SHAPE ist das einzigartige Fitness- und Lifestylemagazin für körperbewusste, aktive und anspruchsvolle Frauen mit dem Ziel, seine Leserinnen mit Freude und Kompetenz in Bestform zu bringen. Als Personal Trainer für Körper, Geist und Seele motiviert SHAPE, transportiert Lebenslust und ergänzt Fitness & Food um die Lifestylethemen Beauty & Fashion sowie Reise & Psychologie. Das inspirierende Konzept deckt alle Facetten im Leben einer aktiven Frau ab. SHAPE ist ein Lebensgefühl und das Must-Have für alle Frauen, die stylish, sexy und fit sein wollen. Das Magazin erscheint international mit 15 Ausgaben in über 30 Ländern und ist somit das größte Fitnessmagazin für Frauen weltweit.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sechs Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY und SHAPE. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Anna Hezel
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Shape, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Shape

Das könnte Sie auch interessieren: