VfB Stuttgart 1893 e.V.

VfB Stuttgart-Presseservice: Christian Gentner kommt im Sommer zum VfB

Stuttgart (ots) - Mittelfeldspieler Christian Gentner wechselt im Sommer 2010 ablösefrei vom Deutschen Meister VfL Wolfsburg zum VfB Stuttgart. Der 24-Jährige wird einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren unterschreiben. Damit kehrt Gentner nach drei Jahren in Wolfsburg wieder zum VfB zurück. Der gebürtige Nürtinger stammt aus der Jugend des VfB. 2003 wurde Christian Gentner mit den A-Junioren Deutscher Meister, und am 20. Februar 2005 gab er unter Trainer Matthias Sammer beim 1:0-Sieg gegen Hertha BSC Berlin sein Profidebüt. Es folgten weitere 39 Bundesligaspiele für den VfB, bevor er nach dem Gewinn des Deutschen Meistertitels im Sommer 2007 seinem Ex-Trainer Felix Magath auf Leihbasis zum VfL Wolfsburg folgte. Im August 2008 wechselte er endgültig nach Niedersachsen. Beim VfL reifte Gentner zum deutschen Nationalspieler. In der Meistersaison 2008/09 gehörte er zu den wichtigsten Spielern der "Wölfe". Er kam in allen 34 Bundesligaspielen zum Einsatz, bereitete zehn Tore vor und erzielte vier Treffer. Schon in seiner Zeit beim VfB sammelte Gentner internationale Erfahrung im UEFA-Cup. Zu seinen 15 Einsätzen in der umbenannten Europa League kamen nun mit Wolfsburg noch sechs Einsätze in der Champions League hinzu. Bislang bestritt Christian Gentner in der Bundesliga 121 Partien und erzielte zehn Tore. Für Deutschland streifte der dynamische Antreiber im Mittelfeld bereits viermal das Trikot über. "Christian Gentner ist für den Sommer ein wertvoller Neuzugang. Er ist Nationalspieler und kennt den VfB sehr gut", sagte Cheftrainer Christian Gross. Vorstand Sport Horst Heldt ergänzte: "Christian freut sich auf Stuttgart, und wir freuen uns auf ihn. Aber aktuell geht es einzig und allein darum, in der Rückrunde im Abstiegskampf zu bestehen." Pressekontakt: VfB Stuttgart 1893 e.V. Oliver Schraft Direktor Medien Kommunikation Tel.: 0711 / 55007200 E-Mail: o.schraft@vfb-stuttgart.de Original-Content von: VfB Stuttgart 1893 e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: