VfB Stuttgart 1893 e.V.

VfB Stuttgart-Presseservice: Der VfB Stuttgart trifft in der UEFA Champions League auf den FC Sevilla, die Glasgow Rangers und Urinea Urziceni.

    Stuttgart (ots) - Am heutigen Donnerstag wurden in Monaco die Gruppengegner des VfB Stuttgart in der UEFA Champions League ausgelost. Der VfB trifft in Gruppe G auf den FC Sevilla, die Glasgow Rangers und Urinea Urziceni.

    Stimmen zur Auslosung:

    VfB-Vorstand Sport Horst Heldt: "Auf diesem Niveau gibt es grundsätzlich keine einfachen Gegner. Wir wollen eine gute Rolle spielen und haben natürlich das Ziel, das Achtelfinale zu erreichen."

    VfB-Cheftrainer Markus Babbel: "Wir freuen uns auf die Begegnungen. Dafür haben wir die gesamte Rückrunde der vergangenen Saison gekämpft. Wir haben Respekt aber keine Angst vor den Gegnern und werden alles daran setzen, in der Champions League zu überwintern."

    VfB-Kapitän Thomas Hitzlsperger: "Unser Ziel ist es, in die nächste Runde einzuziehen. Das wird nicht einfach, aber wir sind eine gute und erfolgshungrige Mannschaft."

    VfB-Mittelfeldspieler Sami Khedira: "Wie schwer es ist, in Sevilla zu bestehen, haben wir schon in der vergangenen Saison gesehen. In der Champions League muss man in jedem Spiel eine Topleistung abrufen. Wenn uns das gelingt, können wir das Achtelfinale erreichen."

Pressekontakt:
VfB Stuttgart 1893 e.V.
Oliver Schraft
Direktor Medien Kommunikation
Tel.: 0711 / 55007200
E-Mail: o.schraft@vfb-stuttgart.de

Original-Content von: VfB Stuttgart 1893 e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfB Stuttgart 1893 e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: