Börsenverein des Dt. Buchhandels e.V.

Vorsicht Buch
Mamas lieben Buchverschenker

Vorsicht Buch / Mamas lieben Buchverschenker
Vorsicht Buch! Mamas lieben Buchverschenker. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/53282 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Börsenverein des Dt. Buchhandels e.V./Andrew Rich/Vetta/Getty Images"

Frankfurt am Main (ots) - Zu den schönsten Kindheitserinnerungen gehört die Gutenachtgeschichte, die Mama vor dem Einschlafen vorgelesen hat. Der Muttertag ist der ideale Zeitpunkt, diese Glücksmomente zurück zu geben - mit einem Buchgeschenk, das von Herzen kommt. Vor allem Lieblingsbücher sind Geschenke über den Tag hinaus. Sie bleiben im Gedächtnis haften, wecken Erinnerungen an gemeinsame genossene Momente der Freude und des Zusammenseins.

"Dank meiner Eltern hatte ich das große Glück in einer Welt von Büchern aufzuwachsen. Von klein auf habe ich alles verschlungen was an gedruckten Buchstaben zu bekommen war und unsere große Bücherwand bot unendlichen Nachschub. Heute steht in meiner Wohnung eine riesige Bücherwand mit allem was ich zum virtuellen Reisen brauche." Nova Meierhenrich, Moderatorin

Für jede Mama das passende Buch

Ob romantischer Roman, spannender Thriller oder traumhafter Bildband - für jede Mama findet sich das passende Buch. Der Weg dorthin ist ganz einfach: Inspiration und kompetente Beratung gibt es im Buchhandel vor Ort. Dort fällt die Wahl des richtigen Geschenks zum Muttertag leicht, denn Mamas lieben Buchverschenker.

"Wenn man seine Lieblingsbücher verschenkt, schenkt man ein Stück Liebe, ein Stück Begeisterung und ein bisschen von dieser ganz persönlichen Welt, diesem Wunderland, das nur im eigenen Kopf entstanden ist." Elisabeth Schmied, Autorin von "Der Penner im Pyjama ist mein Papa"

Lass das mal die Mama machen!

Passend zum Buchgeschenk gibt es einen traumhaften Leseplatz zu gewinnen:

Eines Wellness-Wochenende für zwei im Literaturhotel "Die Wasnerin". Das Literatur- und Wellness-Hotel "Die Wasnerin" in Bad Aussee im steirischen Salzkammergut ist ein modernes 4*-Superior Haus. Das Ausseerland ist seit dem 19. Jahrhundert Anziehungspunkt für Künstler und Schriftsteller: Schnitzler und Hugo von Hofmannsthal, Jakob Wassermann und Theodor Herzl urlaubten und schrieben in Aussee. Mit Robert Schindel, Julian Schutting und Karl-Markus Gauß u. a. zieht die Region auch "neue" Literaten an.

Neben der Reise werden außerdem 25 BücherSchecks verlost. Gewinnspielkarten gibt es bis zum 7. Juni in allen teilnehmenden Buchhandlungen.

Pressekontakt:

boxoffice Reichel-Heldt Fehr GbR
Dr. Kai Reichel-Heldt
Bergiusstraße 27
22765 Hamburg
Telefon: 040-300 337 03
Email: reichel-heldt@boxoffice-fm.de

Original-Content von: Börsenverein des Dt. Buchhandels e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Börsenverein des Dt. Buchhandels e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: