Gruner+Jahr, NEON

Udo Lindenberg im NEON-Gespräch: "Hätte Bach seinen Müll selbst runtertragen müssen, hätte er so manche Kantate nicht geschrieben."

Hamburg (ots) - Udo Lindenberg, 69, ist auch nach über 40 Jahren Bühnenerfahrung immer noch nervös - nur wirkt diese Nervosität bei ihm umgekehrt. "Wenn alles um mich herum hektisch ist, werde ich ganz ruhig, fast schläfrig. Das ist irgendein genetisches Missverständnis", sagt die deutsche Rockikone im Gespräch mit NEON (Ausgabe 6/2016).

So wundert es nicht, dass Lindenberg auch einen anderen Biorhythmus hat als die meisten Menschen; seit langem schon lebt er in der Nacht. "Ist doch auch schöner hier", sagt er, "Nachtschattengewächse unter sich, überall Sterndeuter, irdische Empfänger der Nachrichten, die das All uns schickt." Schon seit 20 Jahren wohnt Lindenberg im berühmten Hamburger Hotel Atlantic. "Hätte Bach seinen Müll selbst runtertragen müssen, hätte er so manche Kantate nicht geschrieben", sagt er dazu.

Der vollständige Artikel ist in der aktuellen Ausgabe von NEON (Ausgabe 6/2016) zu finden, die ab morgen zum Preis von 3,70 Euro im Handel erhältlich ist.

Diese Meldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Esther Friede
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
PR/Kommunikation COI "News"
Telefon: 040 / 37 03 - 2178
E-Mail: friede.esther@guj.de
Internet www.neon.de



Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, NEON

Das könnte Sie auch interessieren: