AGOF internet facts 2010-IV: NEON.de steigert Reichweite um rund 23 Prozent

Hamburg (ots) - NEON.de erreicht im vierten Quartal 2010 monatlich rund 295.000 Unique User / Steigerung um 55.000 User im Vergleich zum Vorquartal / Strukturentwicklung zeigt deutlich gewachsene Anziehungskraft bei 14- bis 19-Jährigen / Leicht steigende Tendenz im Quartalsverlauf

Hamburg, 17. März 2011 - Durchschnittlich 295.000 Unique User monatlich erreicht das Unisex-Magazin NEON mit seiner User-Generated-Content-Plattform NEON.de laut AGOF internet facts 2010-IV. Damit verzeichnet NEON.de 55.000 Unique User mehr im Monat gegenüber dem Vergleichsquartal III. Bezogen sind die neuesten Daten auf den Onliner-WNK (weitester Nutzerkreis) der Internetnutzer ab 14 Jahre. Tendenz steigend: Auch im Verlauf von Oktober bis Dezember 2010 weist die überaus positive Reichweitenentwicklung eine leichte Steigerung auf.

Bemerkenswert in der aktuellen Strukturbetrachtung von NEON.de ist der Zugewinn in der sehr jungen Zielgruppe: NEON.de erreicht im vierten Quartal 2010 20,5 Prozent der 14- bis 19-Jährigen und wächst damit um 5,8 Prozentpunkte in diesem Segment. Auch der Anteil junger Erwachsener in der Ausbildung steigt auf 38,9 Prozent (um 5,3 Prozentpunkte). Parallel dazu wächst der Anteil der User zwischen 14 und 39 Jahren auf 83,1 Prozent (um 6,4 Prozentpunkte). Der Altersschwerpunkt der Plattform, der bei Usern zwischen 20 und 29 Jahren liegt, verschiebt sich nicht.

Antje Schlünder, Verlagsleiterin NEON: "Besonders freut uns diese wunderbare Entwicklung von NEON.de, weil sie zeigt, dass ein innovatives journalistisches Online-Konzept mit starker Verbindung zum Printmedium auch in nachwachsenden Zielgruppen Erfolg hat."

Über NEON.de:

NEON.de ist die User-Generated-Content-Plattform für junge Erwachsene: In der NEON.de-Community schreiben und diskutieren junge Männer und Frauen der Generation NEON, deren Kernzielgruppe zwischen 20 und 35 Jahren alt ist. Der Online-Dialog umfasst die Themenfelder, die sie bewegen: Freundschaft, Job, Beziehungen, Karriere, Liebe, Gesellschaft, Mode, Politik, Musik und Kultur. Die Verbindung zwischen dem Printmagazin NEON und der Online-Community macht NEON.de besonders: Auf der Website haben User die Möglichkeit, Artikel zu kommentieren und sich sowohl untereinander als auch mit den NEON-Redakteuren auszutauschen. So werden Themen aus dem Heft aufgegriffen und durch User erweitert und ergänzt. NEON.de wird so zu einem einzigartigen Kommunikationsumfeld mit hohem Identifikationsgrad für alle, die gerne ihre Meinung äußern, eigene Artikel veröffentlichen, bloggen, chatten oder auch Online-Spiele nutzen.

www.NEON.de

Pressekontakt:

Melanie Schehl
stern Kommunikation / NEON
20444 Hamburg
Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 - 31 55
Telefax  +49 (0) 40 / 37 03 - 56 83
E-Mail schehl.melanie@stern.de