Aktionsbündnis gegen AIDS

"Ankreiden" - Innovatives Engagement gegen HIV und Aids
EINLADUNG ZUM JOURNALISTEN-WORKSHOP 16.11.2010 in Hamburg

Tübingen (ots) - Junge Menschen engagieren sich? Junge Menschen engagieren sich gegen HIV! - Ihre Ideen und innovative Ansätze, ihre Motivation sowie die besonderen Stärken des jugendlichen Engagements nimmt der Presseworkshop in den Blick.

Mit dem Aktionsbündnis gegen AIDS, dance4life, Peer Up! - Jugend bildet Zukunft und Jugend gegen AIDS e.V. haben sich vier Organisationen zusammengefunden, die mit ihrer Arbeit, ihren Aktionen, Workshops und Kampagnen innovative Wege gehen: Ihre inhaltliche Ausrichtung und Präsentation in der Öffentlichkeit sind wie die Jugendlichen selbst: vielfältig, bunt und laut, zuweilen auch nachdenklich und kontrovers - immer aber innovativ und gezielt auf Jugendliche fokussiert: Guerilla-Marketing, Flashmobs, Events, Social-Media-Kampagnen und interaktive Peer-to-Peer-Workshops sind nur einige der Methoden, die diese Initiativen nutzen, um ihre Botschaft direkt in die Lebenswelt junger Menschen zu transportieren. Denn wie Kofi Annan feststellte, ist "die weltweite HIV/Aids-Krise eine außergewöhnliche Herausforderung, die außergewöhnliche Maßnahmen erfordert."

Aids ist nicht nur Thema der Entwicklungsländer. HIV geht uns weltweit an - auch in den reichen westlichen Ländern. Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen haben sich durch die Vereinbarung der Millenniums-Entwicklungsziele verpflichtet, bis 2015 u.a. die Ausbreitung von HIV und Aids weltweit zum Stillstand zu bringen. Momentan ist die Staatengemeinschaft jedoch weit davon entfernt, dieses Ziel zu erreichen.

Weltweit infizieren sich jede Minute zwei Menschen zwischen 15 und 24 Jahren mit dem HI-Virus. In dieser Altersgruppe finden 40% aller weltweiten HIV-Neuinfektionen statt - auch in Deutschland sind die Neu-Infektionen in dieser Altersgruppe wieder gestiegen. Gerade junge Menschen müssen daher über die Gefahren von HIV aufgeklärt und gestärkt werden - am besten von Jugendlichen zu Jugendlichen.

Im Vorfeld zum Welt-Aids-Tag 2010 möchten wir Ihnen die vier Initiativen und ihre Kommunikationsstrategien im Rahmen eines Presse-Workshops vorstellen und mit Ihnen diskutieren. Fahrtkosten für die Teilnehmer werden bei Bedarf gerne vom Aktionsbündnis gegen AIDS erstattet.

Vorläufiges Programm, 16.11.2010:

   11.00 Uhr: Internationale Verantwortungen im Engagement gegen HIV 
- ein Input 
   11.45 Uhr: Aktionsbündnis gegen AIDS, dance4life, Peer Up! -      
Jugend bildet Zukunft, Jugend gegen AIDS e.V. - vier                 
Organisationen und ihre Ideen 
   12.15 Uhr: Mittagessen 
   13.00 Uhr: Innovative Ideen im Engagement gegen Aids - ein 
Workshop 

Zum Welt-Aids-Tag werden das Aktionsbündnis gegen AIDS, dance4life und Peer Up! - Jugend bildet Zukunft gemeinsam aktiv - mit einer bundesweiten Auftaktveranstaltung am 27.11.2010, einer Wettbewerbswoche und der Aktion "Ankreiden" am 1.Dezember 2010. Weitere Informationen unter www.aids-kampagne.de .

Presse-Workshop "Ankreiden" - Innovatives Engagement gegen HIV und Aids

   Zeit: Dienstag, 16. November 2010, 11 bis 15 Uhr
   Ort: SchülerInnenkammer Hamburg, Lämmersieth 72, 22305 Hamburg

   Termin-Reminder: 27.11.2010, 16 - 20 Uhr: Internationaler         
dance4life-Event, Magnus Hall Hamburg, Auftakt zur bundesweiten      
Aktionswoche zum Welt-Aids-Tag 2010 (1. Dezember). 

Pressekontakt:

Rückmeldung bitte bis zum 11. November 2010 an:
Sarah May, "Aktionsbündnis gegen AIDS", may@aids-kampagne.de,
Tel. 07071-206 504

Original-Content von: Aktionsbündnis gegen AIDS, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Aktionsbündnis gegen AIDS

Das könnte Sie auch interessieren: