Deutsche Sprachwelt

Tag der Muttersprache: 1.000 Gründe für die deutsche Sprache gesucht

Erlangen (ots) - "1.000 Gründe für die deutsche Sprache" will die DEUTSCHE SPRACHWELT mit vereinten Kräften zusammentragen. Anläßlich des Internationalen Tags der Muttersprache am 21. Februar stellte die Sprachzeitschrift heute ihre Aktion vor. Ziel ist es, ein Zeichen gegen die Verdrängung der deutschen Sprache zu setzen und das Bewußtsein für den Wert der Muttersprache zu fördern, erklärte Chefredakteur Thomas Paulwitz.

Die DEUTSCHE SPRACHWELT ruft deswegen alle Freunde der deutschen Sprache auf, ihre Zuneigung zur deutschen Sprache zu begründen und den Satz "Ich mag die deutsche Sprache, weil ..." zu ergänzen. Über einhundert Gründe hat die Sprachzeitung bereits mit Hilfe ihrer Leser gesammelt und ins Netz gestellt. Wer will, kann die Bekundung seiner Sympathie für Deutsch über ein Eingabeformular an die DEUTSCHE SPRACHWELT senden. Die Sprachzeitung veröffentlicht die Gründe dann auf einer eigenen Netzseite, die sie fortlaufend ergänzt.

Es sei höchste Zeit für ein deutliches Bekenntnis zur deutschen Sprache. Denn ihre Verdrängung aus zahlreichen Gebieten habe ein erschreckendes Ausmaß erreicht, so Paulwitz. Als Beispiele nannte er den Niedergang von Deutsch als Wissenschaftssprache, die rein englischen Beschriftungen an vielen Läden und die geplante Einführung von Englisch als Gerichtssprache: "Auf Ausländer macht es den Eindruck, daß uns Deutschen unsere Sprache nichts mehr wert ist." Daher solle die Aktion "1.000 Gründe für die deutsche Sprache" allen Verantwortlichen zeigen, wie wichtig den Deutschen ihre Sprache ist, und warum es notwendig ist, Deutsch zu erhalten und weiterzuentwickeln.

In jüngster Zeit gebe es jedoch auch Entwicklungen, die Hoffnungen weckten. Dazu zählten die Deutsch-Initiative des Bundesverkehrsministers Peter Ramsauer und die Ankündigung des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, die Bahnsprache wieder verständlicher zu machen. Diese guten Ansätze wolle man mit der Aktion unterstützen.

1.000 Gründe für die deutsche Sprache: http://www.deutsche-sprachwelt.de/forum/1000.shtml

http://www.deutsche-sprachwelt.de/berichte/pm-2010-02-19.shtml

Pressekontakt:

Thomas Paulwitz
Telefon 09131/480661
http://www.deutsche-sprachwelt.de
schriftleitung@deutsche-sprachwelt.de
Original-Content von: Deutsche Sprachwelt, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: