Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: WERDER UND RAPID WIEN EINIGEN SICH AUF KAINZ-TRANSFER

Bremen (ots) - Der SV Werder Bremen und Rapid Wien haben sich auf einen Transfer von Florian Kainz geeinigt. Vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung wird der Mittelfeldspieler einen langfristigen Vertrag an der Weser unterschreiben. Das bestätigten beide Vereine am Freitagmittag. Zuvor hatte sich der 23-Jährige bereits von seinen Wiener Teamkollegen verabschiedet. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

"Wir freuen uns, dass wir uns mit Rapid Wien nach sehr guten Gesprächen mit allen Beteiligten auf einen Wechsel einigen konnten. Florian wird voraussichtlich Anfang nächster Woche seinen Vertrag bei uns unterzeichnen", so Frank Baumann, Geschäftsführer Sport.

Der in Graz geborene Florian Kainz wechselte im Sommer 2014 von seinem Heimatklub Sturm Graz in die österreichische Hauptstadt. Insgesamt lief der offensive Mittelfeldspieler für Sturm Graz und Rapid Wien 163 Mal in der österreichischen Bundesliga auf (26 Tore, 40 Torvorlagen). Auf internationaler Bühne spielte Kainz 14 Mal in der Europa League (zwei Tore, zwei Vorlagen), absolvierte vier Partien in der Qualifikation zur Europa League sowie sieben Spiele in der Champions League-Qualifikation (1 Tor). Im November letzten Jahres feierte er sein Debüt in der A-Nationalmannschaft Österreichs.

Pressekontakt:

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Michael Rudolph, Direktor Kommunikation
info@werder.de
Telefon: 0421/434590
Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: