Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Vertrag bis 2019: SV Werder bindet Toptalent Johannes Eggestein

Bremen (ots) - Der SV Werder hat das Stürmertalent Johannes Eggestein langfristig an den Verein gebunden. Der 18-Jährige hat einen Profi-Vertrag bis zum 30.06.2019 unterschrieben. Das gab Geschäftsführer Frank Baumann am Donnerstagmittag bekannt. Zuvor hatte der Angreifer, der in den vergangenen drei Spielzeiten Torschützenkönig der Junioren-Bundesliga in den jeweiligen Altersklassen gewesen ist und mehrere lukrative Offerten vorliegen hatte, in der Geschäftsstelle der Grün-Weißen seinen Kontrakt unterschrieben.

"Wir sind sehr glücklich, dass sich Johannes dafür entschieden hat, den eingeschlagenen Weg bei Werder fortzusetzen. Er hat sein enormes Talent in den vergangenen Jahren in unserem Leistungszentrum und in den deutschen Junioren-Nationalteams eindrucksvoll unter Beweis gestellt", freut sich Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, der mit seinem Team die Gespräche zu einem erfolgreichen Ende geführte hatte. "Der SV Werder hat sich lange und sehr intensiv mit Johannes beschäftigt. Jetzt konnten die Gespräche, die von Thomas Eichin und Tim Steidten bereits auf einen sehr guten Weg gebracht wurden, finalisiert werden. Johannes wird künftig mit den Profis trainieren und an die Bundesliga herangeführt", skizziert Baumann die Pläne für die nähere Zukunft. Der 18-Jährige, dessen Bruder Maximilian bereits vor einem Jahr in den Profi-Kader der Bremer befördert wurde, startet am 8. Juli mit den Profis in die Vorbereitung zur neuen Saison.

Der Torjäger will dann zeigen, dass er seine Fähigkeiten auch bei den erfahrenen Teamkollegen, erfolgreich nutzen kann. "Mir ist bewusst, dass der Sprung in den Herrenbereich sehr groß ist. Ich möchte mich Stück für Stück weiterentwickeln und in der kommenden Saison erste Erfahrungen im Profi-Bereich sammeln. Ich freue mich, dass ich hier den Weg fortsetzen kann. Werder ist ein besonderer Klub, der mit seiner Erfahrung mit jungen Spielern und seinem Konzept sehr gute Chancen für meine Entwicklung aufgezeigt hat", so Eggestein.

Für Werders Nachwuchs-Arbeit, die sich durch besonders große Durchlässigkeit auszeichnet, ist die langfristige Zusammenarbeit mit dem deutschen Toptalent eine weitere Auszeichnung. "Wir haben uns diesen Ruf erarbeitet und ihn in den letzten Jahren unter anderen mit den Entwicklungen von Davie Selke, Maxi Eggestein, Florian Grillitsch untermauert. Das wird uns Ansporn sein, diese Arbeit weiter zu intensivieren", sagte auch Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald, in dessen Geschäftsbereich die Arbeit des Leistungszentrums fällt.

Der gebürtige Hannoveraner Johannes Eggestein wechselte im Sommer 2013 von der U 17 des TSV Havelse ins WERDER Leistungszentrum. In der vergangenen Saison wurde Eggestein mit 33 Toren in 26 Spielen Torschützenkönig der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost und zog mit der U 19 des SV Werder ins Halbfinale um die deutsche Meisterschaft ein. Zuvor hatte er diesen Titel auch in seinen beiden Jahren in Werders U 17 mit 19 Toren (2013/2014) und 22 Toren (2014/2015) erreicht. Zudem holte er bei der U 17-Weltmeisterschaft 2015 in Chile den "Silbernen Schuh" als zweiterfolgreichster Torschütze des Turniers.

Pressekontakt:

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Michael Rudolph, Direktor Kommunikation
info@werder.de
Telefon: 0421/434590

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: