Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Werder tut gut - Stiftung fördert zwölf gemeinnützige Projekte

Bremen (ots) - Jährlich schüttet die SV Werder Bremen Stiftung ihre Zinserträge an gemeinnützige Organisationen aus. Über finanzielle Unterstützung von Seiten der Grün-Weißen dürfen sich aktuell zwölf Projekte aus den Bereichen Sport, Bildung und Soziales freuen.

Werder-Präsident und Stiftungsvorstand Dr. Hubertus Hess-Grunewald übermittelte den Projektverantwortlichen mit einem persönlichen Brief die Bewilligungsbescheide im jeweils drei- bis vierstelligen Bereich. "Um Gutes zu tun und die Gesellschaft positiv zu verändern, braucht es nicht nur Ideen und Engagement, sondern in den meisten Fällen auch Geld. Wir sind froh, dass wir gemeinnützige Initiativen, die mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, über unsere Stiftung finanziell unterstützen können", so Hess-Grunewald. Insgesamt schüttete die Werder-Stiftung 28.800 Euro aus.

Zu den Begünstigten gehört unter anderem das Zentrum für Interkulturelles Management und Diversity der Hochschule Bremen. Unter dem Motto "Der Bunte Schlüssel: Vielfalt gestalten!" lobt das Institut jedes Jahr den Bremer Diversity-Preis aus. Unternehmen, Institutionen und Initiativen können sich mit ihren Aktivitäten zur Förderung von Chancengleichheit und Vielfalt bewerben. Ziel ist es, zu einer Kultur der Vielfalt anzuregen, vorbildliche Leistungen auf diesem Gebiet zu prämieren und zur Nachahmung zu ermutigen.

Auch das Fan-Projekt Bremen wird berücksichtigt. Gemeinsam mit dem SV Werder Bremen bietet der gemeinnützige Verein im Rahmen des Projekts "Lernzentrum OstKurvenSaal" Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen an. Dabei geht es um Themen wie Zivilcourage, Antidiskriminierung oder auch eigene Sozialkompetenzen. Mit dem Lernzentrum wollen die Initiatoren ein Lernkonzept anbieten, das den besonderen Lebenslagen der Zielgruppe gerecht wird. Denn: Über den Fußball beschäftigen sich Jugendliche oft auch mit gesellschaftlich relevanten Themen, denen sie sonst eher skeptisch gegenüber stehen.

Die Stiftung ist Teil des CSR-Engagements der Grün-Weißen unter dem Dach von WERDER BEWEGT - LEBENSLANG. Anträge auf Förderung können Initiativen jedes Jahr bis zum 31. Juli beim SV Werder Bremen einreichen. Die Ausschüttung von Geldern erfolgt jeweils zum Ende des Jahres. Weitere Informationen zur Stiftung sowie die Daten des Spendenkontos finden sich unter www.werder.de unter dem Navigationspunkt WERDER BEWEGT.

Pressekontakt:

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Michael Rudolph, Direktor Public Relations
info@werder.de
Telefon: 0421/434590
Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: