Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: DFB-Pokalfinale: Heimspiel und Ostkurve für Werder

Bremen (ots) - Das DFB-Pokalfinale am 15.05.2010 im Berliner Olympiastadion heißt nun ganz offiziell Werder Bremen gegen FC Bayern München. Damit hat Werder Bremen auch im letzten Pokalspiel der Saison ein Heimspiel. Das ist das Ergebnis eines Treffens der Endspielteilnehmer am Freitagvormittag mit Vertretern des DFB. "Wir hatten letztes Jahr nur Auswärtsspiele und haben als Auswärtsteam in Berlin den Pokal gewonnen. In dieser Saison hatten wir alle möglichen Heimspiele und sind nun auch im Endspiel der Gastgeber, das sind doch gute Vorzeichen", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs, der schmunzelnd hinzufügte: "Wir sind nur abergläubisch, wenn es uns auch nützt." In Berlin wurde mit Vertretern beider Vereine unter anderem Details zum Ablauf des Endspiels ausgehandelt. Dabei erhielt Werder auch das Recht, seine Fans anders als im vergangenen Jahr in der Kurve ohne Marathontor zu platzieren - passend für Werder-Fans in der "Ostkurve". Auch das freute Klaus Allofs: "Das ist einfach besser, so können die Fans geschlossen hinter uns stehen, gemeinsam mitfiebern und sind nicht durch diese Lücke in der Tribüne getrennt. Letztes Jahr mussten wir ja in den sauren Apfel beißen." Darüber hinaus verliefen die Gespräche sehr routiniert. Seit dem ersten gemeinsamen Finale 1999 standen die Bayern sechs Mal im Endspiel und Werder Bremen vier Mal. Nun folgt für die beiden Teams eine Neuauflage. Pressekontakt: Werder Bremen GmbH & Co KG aA Franz-Böhmert-Str. 1 c Mediendirektor Tino Polster tino.polster@werder.de Telefon: 0421/434591880 Fax: 0421/434591530 Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: