Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Niemeyer wieder im Mannschaftstraining - Nur noch zwei Verletzte

Bremen (ots) - Peter Niemeyer ist wieder ins Training zurückgekehrt. Der 24-Jährige, der sich vor elf Tagen bei einem Einsatz für Werders U 23 am Oberschenkel verletzt hatte, absolvierte wieder die komplette Übungseinheit mit den Teamkollegen. "Es zwickt zwar noch ein bisschen im Adduktorenbereich, aber das wird schon. Ich hoffe nun, dass ich von weiteren Zwangspausen verschont bleibe", so Niemeyer, der abgekämpft in die Kabine trabte. Mit der Rückkehr des Mittefeldspielers fehlen Thomas Schaaf mit Sebastian Boenisch und Frank Baumann nur noch zwei verletzte Akteure. Beide absolvierten am Donnerstag ein individuelles Trainingsprogramm. [bild1]Fast hätte sich die Verletztenliste wieder gefüllt. In einem Zweikampf übersah Clemens Fritz die Aktivitäten des medizinischen Personals, die beim Trainingsspiel Patrick Owomoyela an der Seitenlinie kurz mit Eis behandelten. Während Gegenspieler Pierre Wome noch abstoppen konnte, preschte Fritz in die Kleingruppe und katapultierte sich selbst über den Arztkoffer. Passiert ist glücklicherweise niemandem etwas. Fritz konnte ein paar Sekunden später über die Aktion schon wieder lächeln. Die medizinische Abteilung gab Entwarnung: "Keine Panik, dem Koffer gehts gut!" Pressekontakt: Rückfragen bitte an: Werder Bremen GmbH & Co KG aA Franz-Böhmert-Str. 1 c Mediendirektor Tino Polster tino.polster@werder.de Telefon: 0421/43459188 Fax: 0421/43459153 Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: