Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Klasnic im Aufgebot für Testspiel am Dienstag

    Bremen (ots) - Während Frank Baumann und Aaron Hunt am Dienstag noch Torabschlüsse mit den Schlussmännern Tim Wiese und Nico Pellatz trainierten, waren John Jairo Mosquera und Ivan Klasnic schon nicht mehr am Ball. Die beiden absolvierten nur noch eine zusätzliche Laufübung und konzentrierten sich bereits auf ihre Aufgabe am Dienstagabend. "Die beiden werden heute mit zum Testspiel der U 23 fahren", erklärte Cheftrainer Thomas Schaaf nach der Einheit. Denn die bestreitet am Dienstag, 20.11.2007, 19.30 Uhr, ein Freundschaftsspiel gegen den Kreisligisten TSV Neubruchausen. Die Partie findet auf der Sportanlage in Neubruchhausen statt.

    Es wird der erste Einsatz für den kroatischen Stürmer, nachdem er sich im Regionalliga-Spiel gegen Energie Cottbus II am 04.11.2007 eine Oberschenkelzerrung zuzog. "Das ist aber kein Problem mehr", zeigt sich Klasnic schon wieder angriffslustig. Auch Werders Geschäftsführer Klaus Allofs sieht in der Testpartie am Dienstag eine gute Möglichkeit für den Angreifer, seine Rückkehr in den Bundesliga-Kader voranzutreiben. "Wir wollen Ivan alle gemeinsam mit Weitsicht und Vernunft wieder heranbringen. Unsere zweite Mannschaft ist dafür genau die richtige Plattform", erklärte Allofs die Planungen mit dem Kroaten. Der Geschäftsführer verwies darauf, dass die Beteiligten Geduld mitbringen müssten. Dass das für den Spieler weniger einfach als für die anderen ist, sieht Allofs ein: "Wenn Ivan ungeduldig wird, ist das doch normal. Das ist bei allen Spielern so", weiß der ehemalige Stürmer Allofs aus eigener Erfahrung.

    Gar nicht auf dem Platz stand Carlos Alberto. Der Brasilianer laboriert an einer fiebrigen Erkältung und musste deshalb mit der Einheit aussetzen.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: