Europ Assistance

Europ Assistance Gruppe ernennt Ralf Ploenes zum Group Head of Automotive

München (ots) - Ralf Ploenes (54) hat die Leitung des Automotive-Bereiches der Europ Assistance Gruppe übernommen. In seiner Position als Group Head of Automotive Sales wird er das globale Automotive-Vertriebsteam der Europ Assistance Gruppe betreuen und lokale Teams bei ihren vertrieblichen Aktivitäten unterstützen. Mit der personellen Verstärkung unterstreicht Europ Assistance ihre Wachstumsambitionen durch die Stärkung der internationalen Kundenbeziehungen im Bereich Automotive.

Andrea Fiorani, Global Head of P & C und Health der Europ Assistance Gruppe, in einer ersten Stellungnahme: "Wir freuen uns, mit Ralf Ploenes einen so profilierten Automotive-Experten für unsere Gruppe gewinnen zu können. Aufgrund seiner Expertise wird er unsere Kompetenz in diesem strategischen Geschäftsbereich erweitern und den Vertrieb der Europ Assistance in diesem Kern- und Zukunftsmarkt konsequent weiter ausbauen."

Ralf Ploenes startete seine berufliche Laufbahn in der Automobilindustrie bei Ford of Germany, Ford of Europe, Opel Europe und in der Hyundai Motor Corporation, wo er wichtige nationale und internationale Führungspositionen besetzte. Nach 24 Jahren im Automobilsektor trat Ralf Ploenes in die Allianz Global Automotive (Allianz Worldwide Partners) ein. Als Head of Aftersales war er für den Ausbau der Geschäftsbeziehungen zu Automobilherstellern zuständig, um die Zusammenarbeit auf zentraler und lokaler Ebene zu stärken.

Über die Europ Assistance Gruppe

Die Europ Assistance Gruppe wurde 1963 gegründet und ist Erfinder des Assistance-Konzepts. Neben Reiseversicherungen, Gesundheitsdienstleistungen und Schutzbriefversicherungen bietet sie innovative Assistanceprodukte an, um Privat- und Firmenkunden maßgeschneiderte Lösungen in Notfällen und im Alltag zu liefern - 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr. Europ Assistance (konsolidierter Umsatz 2015: EUR 1,40 Mrd.) ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der GENERALI Gruppe und deckt 208 Länder mit ihren Services ab. Die Gruppe ist mit 8.500 Mitarbeitern und 44 Gesellschaften in 35 Ländern vertreten: 2015 beantwortete die Europ Assistance Gruppe ca. 63 Millionen Anrufe und hat 12 Millionen Einsätze weltweit durchgeführt. Das Netzwerk der Europ Assistance, bestehend aus medizinischem Fachpersonal und 750.000 zertifizierten Partnern, wird von 5.000 Einsatzbetreuern rund um die Welt koordiniert

Pressekontakt:

Frank Donner
Leiter Unternehmenskommunikation
Europ Assistance Versicherungs-AG
Adenauerring 9
D-81737 München
Tel.: +49 (0)89 55 987 164
Fax: +49 (0)89 55 987 199
E-Mail : presse@europ-assistance.de
europ-assistance.de

Original-Content von: Europ Assistance, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Europ Assistance

Das könnte Sie auch interessieren: