Europ Assistance

Europ Assistance lanciert Plug&Sell: die Vertriebsplattform für Online-Reiseversicherungen nach Maß

München (ots) - 26. Februar 2008. Die Europ Assistance Gruppe, Erfinder des Assistance-Konzeptes und erfahrene Referenz auf diesem Sektor, lanciert Plug&Sell, die erste an alle Reisespezialisten gerichtete Lösung für Online-Versicherungen ganz nach Maß. Plug&Sell wurde basierend auf der von Europ Assistance 2007 weltweit eingeführten E-Commerce Plattform entwickelt und stellt für die Partner der Gruppe - Reisevermittler, Reiseveranstalter und Fluglinien - einen wahren Katalysator für vertriebliche Leistungen sowie ein Instrument zur Schaffung von Kundenbindung dar. Plug&Sell ist vollkommen kompatibel, in sämtlichen Geschäftsbereichen anwendbar und wird vor Jahresende in allen 24 Ländern, in denen die Europ Assistance Gruppe präsent ist, eingeführt. In Deutschland steht dieser Lösungsansatz bereits seit dem 1. Januar 2008 zur Verfügung. Eine Lösung, die sich den Entwicklungen der Verbrauchergewohnheiten anpasst Der europäische Reisemarkt hat sich im Laufe der letzten Jahre erheblich verändert: Billigfluglinien und neue Reisegewohnheiten der Europäer haben den Trend zu häufigeren aber kürzeren Reisen gefördert, wodurch sich die Anzahl der Reisenden in 25 Jahren verdoppelt hat. Gleichzeitig haben sich durch den Boom im E-Commerce die Verbrauchergewohnheiten verändert: der Online-Kauf von Reisen wird immer beliebter und das Internet wurde im Jahr 2007 erstmalig zum wichtigsten Vertriebskanal der Reiseindustrie. So haben im letzten Jahr 39% aller Europäer ihren Urlaub online gebucht. Das immense Internetangebot in den Bereichen Reise und Versicherung veranlasst den Verbraucher dazu, Produkte zu verlangen, die seinen Bedürfnissen tatsächlich entsprechen. Als Antwort auf diese wachsende Nachfrage nach maßgeschneiderten Produkten lanciert die Europ Assistance Gruppe Plug&Sell, eine speziell für BtoBtoC entwickelte Produktlösung, die den Partnern der Gruppe ermöglicht, ihren Kunden ein vollständig personalisiertes Angebot zu unterbreiten. Das Ergebnis: zunehmender Verkauf von Versicherungsprodukten und gesteigerter Umsatz. Ein speziell für die "Firmenkunden" der Europ Assistance Gruppe entwickeltes Konzept Die Anwendung von Plug&Sell ist extrem einfach: sowohl für Reiseveranstalter, die es ohne großen IT-Aufwand mit ihrer Internet-Website verlinken oder implementieren können, als auch für den Endkunden. Dieser Lösungsansatz ermöglicht eine Personalisierung der Produkte in zwei Schritten. Ein erstes, den Charakteristiken der gebuchten Reise entsprechendes Angebot wird dem Kunden automatisch unterbreitet. Hierbei variieren die Versicherungsgarantien je nach Reiseziel, Reisedauer und Art der Reise (Geschäfts- oder Vergnügungsreise). In einem zweiten Schritt kann der Kunde das Produkt auf Wunsch präzise und individuell gestalten, z.B. durch Weglassen oder Hinzufügen von Leistungen oder Veränderung der geleisteten Höchst- bzw. Freibeträge. "Wir möchten unseren Partnern mit Plug&Sell beweisen, dass wir ihnen dicht zur Seite stehen und ihnen dabei helfen, Kundentreue zu schaffen und Umsätze zu steigern", betont Martin VIAL, Generaldirektor der Europ Assistance Gruppe. "Plug&Sell illustriert den Pioniergeist der Europ Assistance Gruppe und unsere Entschlossenheit, unseren Kunden individualisierte Lösungen zu bieten, die genau auf deren Bedürfnisse abgestimmt sind und ihnen die alltäglichen Arbeitsabläufe weitestgehend erleichtern." Zukünftige Anwendungsbereiche der Plug&Sell-Lösung Die Lancierung von Plug&Sell illustriert das strategische Ziel der Europ Assistance Gruppe, bis zum Ende des Jahrzehnts zum Weltmarktführer der Assistancebranche zu avancieren. Hierfür wird das Konzept bis zum Jahresende - basierend auf der globalen E-Commerce-Plattform - schrittweise in 24 Ländern der Europ Assistance Gruppe eingeführt. Diese E-Commerce-Plattform wurde spartenübergreifend entwickelt und soll bis Ende 2009 ebenfalls auf die drei übrigen Geschäftsbereiche der Gruppe erweitert werden: Automotive, Gesundheit, Haus & Familie. Über die Europ Assistance Gruppe Als Erfinder des Assistance-Konzeptes ist die Europ Assistance Gruppe mit ihrer 45-jährigen Erfahrung eine weltweite Referenz der Versicherungsbranche. Der Ehrgeiz der Gruppe und ihrer 5000 Mitarbeiter besteht darin, Privat- und Firmenkunden in allen Lebenslagen - von den außergewöhnlichsten bis hin zu den alltäglichsten Situationen - zur Seite zu stehen.Als Dienstleistungsunternehmen antwortet die Gruppe auf neue Bedürfnisse, die sich aus den demographischen Entwicklungen zu Beginn unseres Jahrhunderts ergeben. Stets ihrem Pioniergeist treu bleibend, schafft die Gruppe schon jetzt die Grundlage für moderne Assistance basierend auf vier Geschäftsbereichen: Reise, Automotive, Gesundheit und Haus & Familie.Die Europ Assistance Gruppe ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der GENERALI Gruppe und deckt 208 Länder mit ihren Services ab. Die Gruppe ist mit 5.000 Mitarbeitern und 71 Gesellschaften in 31 Ländern vertreten.Die Europ Assistance Gruppe führt jährlich über 16 Millionen Einsätze weltweit durch und beantwortete 2006 ca. 56 Millionen Anrufe mit Hilfe des medizinischen Personals, bestehend aus 150 Koordinationsärzten, 170 Transportärzten und einem Netzwerk von 401.000 Partnern, die von 3.500 Einsatzbetreuern in 34 Telefonzentralen koordiniert werden.2006 konnte die Europ Assistance Gruppe einen konsolidierten Umsatz von 891 Millionen Euro mit einem Wachstum von 15% im Vergleich zum Vorjahr verbuchen. Abdruck honorarfrei Belegexemplare erbeten München, 26. Februar 2008 Pressekontakt: Europ Assistance Versicherungs-AG Frank Donner Tel.: 089 - 55 987 164 E-Mail: frank.donner@europ-assistance.de www.europ-assistance.de Original-Content von: Europ Assistance, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: