Kolpingwerk Deutschland gGmbH

x-mag geht online
Der Countdown läuft
x-mag, das Magazin der Kolpingjugend geht heute um 18 uhr ans Netz

Köln (ots) - x-mag ist das katholische Jugendmagazin. Jetzt gibt es ein Update. x-mag gibt es ab dem 10. September um 18 Uhr mit einer coolen Community auch im Internet. Die Mitglieder der Kolpingjugend unter 18 und alle übrigen Abonnenten können sich auf eine richtig starke Seite unter www.x-mag.de freuen. "Wir wollen junge Menschen vernetzen und bieten mit dem Online-Magazin jetzt eine Plattform im Netz" findet Carolina von Schlichtkrull-Guse. Sie ist Bundesleiterin der Kolpingjugend.

x-mag.de bringt das Magazin ins Netz, aber es erwartet den Besucher viel mehr. Kolping-Mitglieder und Magazin-Abonnenten können sich in der Community anmelden und loslegen: Freunde suchen und chatten, das eigene Profil mit Bildern und Videos in der persönlichen Mediathek gestalten, Blogs verfassen und weiteres bietet die Welt des Online-Magazins.

Was ist mir heilig, was nervt und was darf ich auf gar keinen Fall vergessen? Auch Bundesleiter Florian Liening-Ewert freut sich jetzt schon auf die vielen Möglichkeiten, die ihm die neue Plattform zum Austausch mit den anderen Mitgliedern bietet: "Jeder kann in seinem Profil mitteilen, was ihm wichtig erscheint, und lernt seine Freunde in der Kolpingjugend besser kennen".

In den "Lieblingslisten" werden Musik-, Bücher- oder Spieletipps verraten sowie das, was man für glaubens- und wünschenswert hält. Oder man kritztelt seinem Community-Freund gleich eine Nachricht auf die Pinnwand.

Freunde erfahren immer gleich, wenn sich etwas geändert hat- und umgekehrt: gibt es neue Mitglieder in der Community, wer hat sich mein Profil angesehen, wer hat meinen Eintrag kommentiert? Bei x-mag.de vorbeizuschauen, wird sich immer lohnen.

Die Meinung der Mitglieder ist ebenfalls gleich auf der Startseite gefragt. Bei der "Frage der Woche" kann man über aktuelle Fragen abstimmen, beim "Talk of the day" wird täglich über ein neues Thema diskutiert, welches selbst vorgeschlagen werden kann. Jederzeit kann jedes Mitglied ein Forum eröffnen und sich mit Gleichgesinnten austauschen, Tipps geben, Kontakte knüpfen.

Nach dem Start des Portals wird x-mag.de online sein und interessierte Leser und Leserinnen des Jugendmagazins können sich registrieren, um das erweiterte Angebot wahrzunehmen. So können bestehende Freundschaften gepflegt und neue Freunde gefunden werden.

Pressekontakt:

Kolpingwerk Deutschland
Heinrich Wullhorst
Pressesprecher
Kolpingplatz 5-11
50667 Köln
Tel: (0221) 20701-241
Mobil: (0172) 5604303
E-Mail: heinrichwullhorst@kolping.de
Homepage: www.kolping.de

Original-Content von: Kolpingwerk Deutschland gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: