Kolpingwerk Deutschland gGmbH

"Ermutigendes Signal für das Leben"
Kolpingwerk Deutschland begrüßt Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Elternzeit für Großeltern.

Köln (ots) - "Dies ist ein ermutigendes Signal für das Leben." erklärte Maria Schönbrunn, Bundesvorstandsmitglied des Kolpingwerkes Deutschland, angesichts einer Initiative der Bundesregierung zur Änderung des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes. Ein Gesetzentwurf sieht vor, dass auch Großeltern Anspruch auf Elternzeit haben, um ihre Enkel betreuen zu können, wenn ein Elternteil minderjährig ist oder als junger Volljähriger noch die Schule besucht oder eine Ausbildung absolviert.

"Wenn Teenager Eltern werden, sind sie auf die Unterstützung der Großeltern angewiesen. Da diese heute oft selbst erwerbstätig sind, wäre diese Neuregelung eine echte Hilfe", erklärte Schönbrunn. Das Elterngeld können weiterhin nur die Eltern in Anspruch nehmen.

Das Kolpingwerk ist an vielen Stellen in der Familienbildung aktiv, so durch Elternkurs-Angebote oder Babysittervermittlung.

Pressekontakt:

Kolpingwerk Deutschland
Heinrich Wullhorst
Pressesprecher
Kolpingplatz 5-11
50667 Köln
Tel: (0221) 20701-241
Mobil: (0172) 5604303
E-Mail: heinrichwullhorst@kolping.de
Homepage: www.kolping.de
Original-Content von: Kolpingwerk Deutschland gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: