Rewe Group

REWE Green Building für "store of the year 2010" nominiert
HDE vergibt Preis während des 6. Handelsimmobilienkongresses im Februar in Berlin

Köln (ots) - Der Handelsverband Deutschland (HDE) - Der Einzelhandel hat das REWE Green Building in der Kategorie "Food" gemeinsam mit zwei Mitbewerbern für die Auszeichnung "store of the year 2010" vorgeschlagen. Das offizielle Votum der elfköpfigen hochkarätigen Jury aus Handel, Industrie, Unternehmern und Wirtschaftsberatern wird im Rahmen des 6. Handelsimmobilienkongresses am Dienstag (23.02.) in Berlin bereits zum sechsten Mal vergeben.

Das CO2-neutrale Green Building, ein nach modernsten Erkenntnissen gestalteter nachhaltiger Supermarkt, wurde im November 2009 in Berlin eröffnet. Das bedeutet, Heizungs-, Lüftungs-, Beleuchtungs-, Klima- und Kälteanlagen belasten die Umwelt nicht mit CO2-Emissionen. Zu seinen weiteren Besonderheiten gehört eine Tageslichtarchitektur, die mit energiesparenden Bautechniken, bester Dämmung, nachhaltigen Materialien und dem Einsatz regenerativer Energien kombiniert wird. Im Ergebnis verbraucht der Green-Building-Konzept-Markt dadurch beinahe 50 Prozent weniger Energie als ein Standardmarkt.

"Wir nutzen die anhand des Pilotprojektes 'REWE Green Building - Konzept Zukunft' gewonnenen Praxiserkenntnisse, um langfristig eine Strategie für den künftigen Rollout des Gesamtkonzeptes oder bestimmter Konzeptbestandteile zu definieren", sagte Martin Orterer, Geschäftsleitung Vertrieb national. Die Nominierung als "store of the year 2010" mache alle stolz. "Wir sehen darin eine Bestätigung für unseren Ansatz", so Orterer.

Für Rückfragen:

REWE Group-Unternehmenskommunikation,
Tel.: 0221-149-1050, Fax: 0221-138898, E-Mail: presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: