Rewe Group

Karstadt Feinkost nicht von Insolvenz betroffen
Perfetto-Märkte mit vollem finanziellen Handlungsspielraum - Liquidität gesichert

Köln (ots) - Das operative Geschäft der Karstadt Feinkost GmbH & Co.KG, einem Joint Venture zwischen der REWE Group und der Karstadt-Warenhaus GmbH, ist von dem am 9. Juni gestellten Insolvenzantrag der Karstadt-Warenhaus GmbH nicht betroffen.

Die bundesweit 46 von dem Joint Venture betriebenen Perfetto-Feinkostmärkte und 14 Feinkost-Abteilungen in Karstadt Warenhäusern haben unverändert ihren vollen finanziellen Handlungsspielraum und eine entsprechende Liquidität. Die Karstadt Feinkost GmbH & Co. KG führt die Geschäfte an den weiterhin geöffneten Karstadt-Standorten unverändert fort.

"Wir wollen eine konstruktive Lösung zur dauerhaften Sicherung des Geschäfts von Karstadt Feinkost und der Perfetto-Märkte", erklärte Dr. Martin Küssner, Mitglied der REWE-Geschäftsleitung und zuständig für die Kooperationen des Unternehmens. "Dazu brauchen wir jetzt schnell eine enge Abstimmung mit dem Insolvenzverwalter."

Der Vorstandsvorsitzende der REWE Group, Alain Caparros, hatte am Dienstag (9.6.) im Rahmen der Bilanzpressekonferenz die Hilfe seines Unternehmens für Karstadt angeboten. Vorstellbar seien neue innovative Konzepte zur zukunftsfähigen Nutzung der Karstadt-Warenhäuser in Deutschland, zu denen auch die Unternehmen der REWE Group beitragen könnten. REWE Supermärkte, PENNY Discount-Märkte und Fachmärkte könnten zu einer neuen vielfältigen und attraktiven Mischung von Einzelhandelsangeboten in den Warenhäusern beitragen. Die REWE Group sei zu Gesprächen darüber bereit. Küssner sagte dazu: "Wir haben mit unseren REWE Supermärkten erfolgreiche Konzepte gerade für die Steigerung der Attraktivität in den Innenstädten. Denn der Lebensmitteleinzelhandel spielt für die Anziehungskraft und Lebendigkeit der Innenstädte in Deutschland eine immer wichtigere Rolle."

Für Rückfragen:

REWE Group-Unternehmenskommunikation,
Tel.: 0221-149-1050,
presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: