Getreide-, Markt- u. Ernährungsforschung

Ernährungstipps zum Schulanfang
Kleines "Dreimaldrei" des Pausenbrots
Rezeptideen fürs Schulfrühstück

Drei Rezeptideen fürs Pausenbrot-"Dreimaldrei" mit Zutaten und Nährstoffen als "Dreier-Kombi": Miniburger (vorne links), dahinter Mehrkornriegel und Pausenspießchen (rechts). Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe "obs/gmf"

Bonn (ots) - Für 769.000 Erstklässler beginnt nach Angaben der Kultusministerkonferenz in diesem Sommer der "Ernst des Lebens". Da kommt es nicht nur auf die Schultüte, eine zweckmäßige Tasche und das Einüben des sicheren Schulwegs an, sondern auch aufs richtige Pausenfrühstück. Drei Tipps dazu für Eltern gibt der Ernährungswissenschaftler Dr. Heiko Zentgraf: "Das Pausenbrot soll Stärke-Kohlenhydrate aus Brot oder Brötchen liefern, um den Energiebedarf des Vormittags gut zu sichern. Milchprodukte oder magerer Aufschnitt als tierische Eiweißquellen sind zur Ergänzung des pflanzlichen Eiweißanteils aus den Backwaren günstig. Auch für Vitamine und Mineralstoffe den Kombi-Effekt von Lebensmitteln nutzen: Die Nährstoffe von frischem Obst oder Gemüse ergänzen optimal die B-Vitamine und Mineralien aus Getreideprodukten." Die drei Rezeptvorschläge enthalten jeweils Zutaten aus den drei genannten Lebensmittelgruppen, um damit die drei "Nährstoff-Fraktionen" Kohlenhydrate/Stärke, pflanzliche/tierische Eiweiße und Vitamine/Mineralstoffe sinnvoll zu kombinieren.

Dreimal Pausenbrot mit Fantasie

Miniburger

Zutaten für 1 Person: 2 Scheiben Roggenmischbrot, 1 Tl Salatcreme, 3 Scheiben Geflügelwurst vom Stück (á 15 g), dünne Tomatenscheiben, dünne Gurkenscheiben; Zubereitung: Aus den Brotscheiben 6 Medaillons in Größe der Wurstscheiben ausstechen und mit Salatcreme bestreichen. 3 Taler mit Gurkenscheiben belegen. Wurst und Tomatenscheibe darauf legen und die restlichen 3 Taler darüber klappen. (pro Portion 250 kcal/1045 kJ)

Mehrkornriegel

Zutaten für 3 Mehrkornriegel: 1 Stück von viereckigem Mehrkornbrot, 20 g Frischkäse, 1 Tl Honig, 1 El gehackte Nüsse, 1 kleiner Apfel, Zitronensaft; Zubereitung: Von dem Mehrkornbrot ein 12 cm langes Stück abschneiden, dieses jeweils längs und waagerecht zweimal durchschneiden. Brotstreifen jeweils von einer Seite mit Frischkäse und Honig bestreichen. Apfel grob raspeln und mit Zitronensaft beträufeln. Apfelraspeln und Nüsse auf die Brote verteilen. Jeweils 2 Teile mit der Mehrkornkruste nach oben zusammenklappen. (pro Stück 160 kcal/670 kJ)

Pausenspießchen

Zutaten für 1 Person: 1 dünne Scheibe Kastenweißbrot, 1 dünne Scheibe Vollkornbrot, 30 g Mozzarellakugeln (oder -würfel), Kirschtomaten, 5 g Butter, 1 Tl Tomatenmark, Schaschlikspieße; Zubereitung: Das Weißbrot mit Butter, das Vollkornbrot mit Tomatenmark bestreichen, zusammenklappen und in Würfel schneiden. Abwechselnd Brotwürfel, Mozzarellakugeln und Kirschtomaten auf Spieße ziehen. (pro Portion 250 kcal/1045 kJ)

Pressekontakt:

Dr. Heiko Zentgraf
GMF Vereinigung Getreide-, Markt- und Ernährungsforschung
Beueler Bahnhofsplatz 18
53225 Bonn
Telefon: (0228) 421250
Fax: (0228) 4797559
e-Mail:info@gmf-info.de
Internet: www.gmf-info.de

Original-Content von: Getreide-, Markt- u. Ernährungsforschung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Getreide-, Markt- u. Ernährungsforschung

Das könnte Sie auch interessieren: