Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Presseeinladung: rbb-Moderatorin Jessy Wellmer verstärkt das Moderationsteam der "Sportschau" im Ersten ab Samstag, 19.8.2017

RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Jessy Wellmer Sportmoderatorin. © rbb/Markus Nass, honorarfrei - Verwendung im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung und bei Nennung "Bild: rbb/Markus Nass". rbb Presse & Information, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, Tel: 030/97 99 3-12118 oder -12116. / Weiterer Text über OTS ...

Berlin (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 19. August, 18.05 Uhr, startet die ARD mit Jessy Wellmer in die Fußball-Bundesligasaison: Wellmer kommt für Reinhold Beckmann aufs Spielfeld und moderiert im Wechsel mit Alexander Bommes, Gerhard Delling und Matthias Opdenhövel die "Sportschau" am Samstagabend.

Wenn Sie wissen wollen, warum die kurzen, sexy Fußballhosen aus den 70ern nicht mehr "in" sind, der Deutsche Meister 2017/18 eigentlich jetzt schon feststeht (und es trotzdem eine spannende Fußballsaison wird), welchen Sport man mit (und ohne) Bälle sonst noch so machen kann und warum Sportmoderatorin zu sein, mehr Ausdauer und Kraft als jeder Männersport erfordert, dann sollten Sie zu unserem Pressegespräch mit Jessy Wellmer kommen.

Es begrüßt Sie rbb-Programmbereichsleiterin Service und Sport Kati Günther. Der Moderator und Marathonläufer Jörg Thadeusz führt durch das Gespräch mit Jessy Wellmer.

8. August 2017, ab 10.30 Uhr, Olympiastadion Berlin (Haupteingang) Olympischer Platz 3, 14053 Berlin

Fototermin: 10.30 - 10.45 Uhr auf den Rängen und der Laufbahn des Olympiastadions,

Pressegespräch: 11.00 - 12.00 Uhr in der Executive Club D (Block D) im Anschluss Gelegenheit für Einzelgespräche

Wir bitten um eine Anmeldung unter amelie.apel@barbarella.de bis Freitag, 4. August. Teilen Sie uns Ihre Interviewwünsche bitte rechtzeitig mit.

Pressekontakt:

Barbarella Entertainment, Amélie Apel
amelie.apel@barbarella.de
030-5770097-51

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: