Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Der rbb auf der IFA 2016

Berlin (ots) -

   - radioBerlin 88,8 und "rbb UM4" live erleben
   - rbb|24 informiert umfassend - online und auf der Messe
   - "DeutschPoeten" und "Otto für alle" im Sommergarten 

Messebesucherinnen und -besucher erleben den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hautnah auf der Internationalen Funkausstellung 2016. In der ARD-Halle 2.2 präsentiert der rbb das Berliner Stadtradio radioBerlin 88,8 und rbb|24 - das neue multimediale Nachrichtenportal für Berlin und Brandenburg. Das regionale Nachmittagsmagazin "rbb UM4" sendet am 2., 5. und 6. September live von der IFA, und auch die Abendschau ermöglicht einen ganz besonderen Einblick. Den Sound zur Funkausstellung liefern die rbb-Live-Acts im IFA Sommergarten: die "DeutschPoeten" von Fritz und "Otto für alle" von radioBerlin.

Die Angebote im Überblick:

radioBerlin 88,8 - live aus dem Gläsernen Studio

Das Berliner Stadtradio sendet während der IFA täglich von 13.00 bis 16.00 Uhr mit Jasmine la Noutelle (werktags) und Diana Holtorff (Wochenende) live von der Messe - aus dem eigens dafür aufgebauten radioBerlin 88,8-IFA-Studio. Wenn nicht gerade gesendet wird, können sich die radioBerlin-Fans selbst am Mikrofon ausprobieren und ihren persönlichen Berlin-Song ansagen. Mit etwas Glück läuft die Anmoderation und der Wunschtitel am nächsten Morgen bei Djamil Deininger und Sarah Zerdick in "Guten Morgen Berlin" zwischen 5.00 und 10.00 Uhr. Sicher ist in jedem Fall: ein tolles Foto als Erinnerung. "Wieviel Berliner steckt in Dir?" - das können die Besucherinnen und Besucher außerdem beim radioBerlin-Quiz herausfinden. Mitmachen wird belohnt!

"rbb UM4" - Autogrammstunden mit den Moderatoren

"rbb UM4", das regionale Nachmittagsmagazin für Berlin und Brandenburg, sendet am Freitag (2.9.), Montag (5.9.) und Dienstag (6.9.) jeweils ab 16.00 Uhr live von der ARD-Bühne. Immer im Anschluss um 17.15 Uhr geben die Moderatoren Susanne Tockan, Janna Falckenstein, Marc Langebeck und Arndt Breitfeld am rbb-Stand Autogramme.

rbb|24

Das multimediale Nachrichtenportal rbb|24 bietet Nachrichten aus der Region und die besten Audios und Videos der rbb-Reporterinnen und -Reporter. An vier Touchscreens können Messegäste das Angebot ausprobieren und kennenlernen. Ist die Meldung korrekt? Beim Wahr-oder-Falsch-Spiel lässt sich herausfinden, wie gut man selbst informiert ist. Außerdem wird in dem Virtual-Reality-Projekt "A100VR" von rbb|24 der geplante 17. Bauabschnitt der A100 in einer virtuellen Umgebung dargestellt.

Die IFA auf rbb|24: Neuigkeiten, Trends und alle wichtigen Besucher-Informationen: Die Seite www.rbb24.de/ifa bietet ein umfangreiches Angebot rund um die Funkausstellung. Erfolgreiche Innovationen oder Märkte in der Krise - die rbb|24-Reporter halten die User auf dem Laufenden über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik. Im Liveblog können die Höhepunkte der Messe mitverfolgt und auf mehr als 90 Jahre wechselvolle IFA-Geschichte zurückgeblickt werden.

"Abendschau" aus neuer Perspektive entdecken

Besucherinnen und Besucher erleben die Berliner "Abendschau" mit einem 360-Grad-Blick hinter die Kulissen und lernen so die beliebteste Nachrichtensendung der Stadt aus einer neuen Perspektive kennen.

Hits und Stars im IFA-Sommergarten: Die "Fritz DeutschPoeten" und "Otto für alle"

Den Sound zur Funkausstellung liefern die rbb-Live-Acts im IFA Sommergarten. Feinste deutsche Texte und große musikalische Vielfalt mitten im Grünen unter freiem Himmel - Fritz vom rbb präsentiert am 2. und 3. September 2016, die "Fritz DeutschPoeten" im IFA-Sommergarten der Messe Berlin. Im verflixten siebten Jahr sind am Freitagabend Sido, Wanda und MAXIM dabei. Am Samstag geben sich Fettes Brot, Bosse, Joris, Namika, MoTrip, Chefket, Grossstadtgeflüster und Schmutzki die Ehre.

Wer beide Tage bei toller Atmosphäre im IFA-Sommergarten erleben will, sollte sich beeilen. Karten gibt es im Internet unter fritzdeutschpoeten.com sowie im rbb-Ticketshop und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Das Festival-Ticket gilt zusätzlich als IFA-Tagesticket. Fritz überträgt alle Konzerte der DeutschPoeten live im Radio und im Videostream auf fritz.de. Das rbb Fernsehen zeichnet das Open Air auf und sendet die Highlights beider Tage eine Woche später.

radioBerlin 88,8, das Stadtradio vom rbb, holt den bekanntesten Ostfriesen der Welt zu seinem einzigen Berliner Open-Air-Auftritt 2016 in die Stadt. Am 6. September ist der Comedian, Synchronsprecher, Schauspieler und Musiker Otto Waalkes live im IFA-Sommergarten. Begleitet wird der Kultkomiker von seiner Band "Die Friesenjungs", mit der er schon seit fast 25 Jahren auf Tour geht. Die Gäste dürfen sich auf eine wilde Mischung aus Rock- und Schlagerparodie mit einem großen Schuss typischer Otto-Comedy freuen. Die Veranstaltung ist auf Familien zugeschnitten.

Mit dem radioBerlin-Familienticket für 50 Euro haben vier Personen - egal welchen Alters - Zutritt zum Konzert und vorher freien Eintritt zur Internationalen Funkausstellung. Otto betritt bereits gegen 18.30 Uhr die Bühne im Sommergarten, sodass auch wirklich alle Kinder rechtzeitig ins Bett kommen. Der Vorverkauf hat begonnen. Die radioBerlin-Familientickets mit freiem Eintritt auch zur IFA gibt es bei allen Vorverkaufsstellen.

Innovationen des rbb

Die rbb-Innovationsprojekte präsentieren am Stand von ARD Digital in Halle 2.2 neue Entwicklungen und zeigen neue Anwendungen zur verbesserten Barrierefreiheit im Fernsehen: Der Untertitelplayer für HbbTV-Mediatheken, entwickelt gemeinsam mit ARD.de, wurde in diesem Jahr von dreißig gehörlosen und schwerhörigen Testerinnen und Testern auf Usability überprüft und wird aktuell optimiert. Die Mediatheks-Untertitel lassen sich hier in Größe und Position personalisieren. Erste Ergebnisse und Anschauungsmaterial gibt es auch zur Gestaltung von Gebärdensprachvideos im (Smart)-TV. Für ein besseres TV-Hörerlebnis schwerhöriger Menschen kann es hilfreich sein, Hintergrundgeräusche aus der Audiospur heraus zu filtern. Wie das gehen könnte, testen derzeit der rbb und das Institut für Rundfunktechnik (IRT) - Anzuhören vor Ort am Stand in Halle 2.2.

Webdoku auf dem Fernseher: MPAT (Multi-Platform Application Toolkit), so heißt das Toolkit, das der rbb gemeinsam mit europäischen Partnern im gleichnamigen EU-Projekt entwickelt. Redaktionen sollen damit schnell, einfach und kostengünstig Apps für SmartTV und auch mobile Geräte erstellen können. Auf der IFA wird nicht nur die erste Version des neuen Tools gezeigt, sondern auch eine erste App: Eine Webdoku auf dem Fernsehbildschirm gibt einen spannenden Ausblick auf "Band Camp Berlin", die neue Dokureihe des rbb für KiKA, die ab November 2016 ausgestrahlt werden soll. Außerdem präsentieren die rbb Innovationsprojekte: "Traumsand interaktiv" mit der Sandmann-App für SmartTVs. Die HbbTV-Variante, seit vergangenem Jahr on air bei rbb, KiKA und MDR, entwickelten die rbb-Innovationsprojekte gemeinsam mit Fraunhofer Fokus. Damit stehen die jeweils letzte Sandmannfolge und drei zusätzliche Videos zeitunabhängig und kinderleicht zur Verfügung.

Der rbb betreut federführend den ARD-Auftritt auf der IFA 2016.

Pressekontakt:

Mark Stuntz
Tel 030 / 97 99 3 - 12 122
mark.stuntz@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: