Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

OZON unterwegs | Transportgiganten: Das Comeback der Luftschiffe

Berlin (ots) - Mo 25.04.16 22:15 | rbb Fernsehen

Was 2002 mit der Idee eines fliegenden Cargolifter-Krans in Insolvenz ging, erwacht zu neuem Leben: der Transport von Passagieren und vor allem großen Frachten mit Luftschiffen. Experten in den USA, England und Russland haben an verschiedenen Konzepten weiter gearbeitet.

Einige der von ihnen entwickelten Hybrid-Luftschiffe wie der AIRLANDER sind mittlerweile Realität und stehen vor ihrer Premiere. Vor allem Länder mit unwegsamen Gebieten oder durch Klimawandel auftauenden Permafrostböden haben an dieser effizienten Technik großes Interesse: Kanada, Alaska, Sibirien.

Mit dem Konzept der "Leichter-als- Luft-Technologie" begann vor 200 Jahren die Luftfahrt. Brandenburg war ein Pionierland. Die Grundidee: Ballons und Luftschiffe bewegen sich mühelos im Luftmeer wie Fische im Ozean. Im Gegensatz zu Flugzeugen brauchen sie keine Energie, um sich in die Luft zu erheben, sondern nur, um sich fortzubewegen.

Pressekontakt:

Anke Fallböhmer
Tel 030 / 97 99 3 - 12 104
anke.fallboehmer@rbb-online.de
Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: