Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Raed Saleh (SPD) hält Ethnologisches Museum in Dahlem als Standort für Zentrale Landesbibliothek Berlin für geeignet

Berlin (ots) - Auf der Suche nach einem Standort für die Zentrale Landesbibliothek Berlin hat der Kandidat für die Wowereit-Nachfolge Raed Saleh (SPD) das Ethnologische Museum in Dahlem als Standort vorgeschlagen.

Im rbb sagte Saleh, auf den ersten Blick erscheine ihm das Ethnologische Museum in Dahlem, das bald aus dem Gebäude ausziehen werde, als geeignet. Die Vereinbarung mit dem Koalitionspartner CDU, dass man Geld für die Zentrale Landesbibliothek in die Hand nehmen und das Projekt realisieren wolle, müsse bestehen bleiben.

In Bezug auf die steigenden Kosten für das Humboldt-Forum in Berlins Mitte sprach sich der SPD-Fraktionsvorsitzende dafür aus, dass der Bund seinen Anteil daran tragen müsse. Das Humboldt-Forum sei nicht nur Sache Berlins, sondern eine kulturelle Einrichtung für Deutschland, Europa und die Welt. Der Bund dürfe sich daher nicht aus der Verantwortung stehlen, so Saleh.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Kulturradio - Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-33800 / -33810
Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: