Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Maria Ossowski leitet Hauptabteilung Kultur im rbb

    Berlin (ots) - Maria Ossowski (51) leitet vom 1. Juli 2009 an die Hauptabteilung Kultur im Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Diese ist Teil der multimedialen Programmdirektion des rbb, in der Fernsehen, Radio und Internet zusammengefasst sind. Die neue Programmdirektion startet im Mai. Zum Bereich Kultur gehören das Kulturradio, die Redaktion "Dokumentation und Zeitgeschehen" des rbb Fernsehens, die ARTE-Redaktion, die Redaktion "Mittel- und Osteuropa" sowie die Kirchenredaktion.

    Maria Ossowski, in Berlin geboren, studierte Literaturwissenschaften und Geschichte an der Freien Universität Berlin. Fast 20 Jahre arbeitete sie als Redakteurin, Reporterin und Moderatorin in verschiedenen Radio- und Fernsehbereichen des Süddeutschen Rundfunks (SDR) und des Südwestrundfunks (SWR). Sie war unter anderem Leitende Redakteurin im Radioprogramm SWR 2 und Kulturkorrespondentin des Senders in Berlin. 2003 wechselte Maria Ossowski in die Programmleitung des Schweizer Kultursenders DRS 2, eines Unternehmens der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG. Dort ist sie derzeit Abteilungsleiterin Programmentwicklung sowie Redaktionsleiterin Auslandsfeuilleton und Porträt.

    Ein honorarfreies Pressefoto von Maria Ossowski finden Sie unter www.ard-foto.de.

    Für Rückfragen: Ralph Kotsch Unternehmenssprecher (030) 97993-12100

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Presse und Information

Masurenallee 8 - 14|14057 Berlin
Tel +49/30/97 99 3-12 100/01
Fax +49/30/97 99 3-12 109
presse@rbb-online.de
www.rbb-online.de/presse

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: