Tatort: Blinder Glaube Sendetermin: Sonntag, 31. August 2008, 20.15 Uhr im Ersten

Tatort: Blinder Glaube
Sendetermin: Sonntag, 31. August 2008, 20.15 Uhr im Ersten
ARD/rbb TATORT: Blinder Glaube, Regie: Jürgen Bretzinger, am Sonntag (31.08.08) um 20:15 Uhr im Ersten. Die Ermittlungen in einem Mordfall an der Uni-Augenklinik führen die Kommissare Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) auf die Spur eines streng geheimen, hochbrisanten Forschungsprojekts. Verschweigt Judith Wenger ...
Bild-Infos Download
Berlin (ots) - Tatort: Blinder Glaube Fernsehfilm, Deutschland 2008 Regie: Jürgen Bretzinger Buch: Andreas Pflüger Mit Dominic Raacke, Boris Aljinovic, Ernst-Georg Schwill, Veit Stübner, Justus von Dohnányi, Judith Engel, Gesine Cukrowski, Jörg Gudzuhn, Dietrich Mattausch, Anne Kanis, Franziska Troegner u.v.a. Sendetermin: Sonntag, 31. August 2008, 20.15 Uhr im Ersten Katja Manteuffel, Chefärztin der Berliner Uni-Augenklinik, wird ermordet aufgefunden. Die Ermittlungen führen die "Tatort"-Kommissare Ritter (Dominic Raacke) und Stark (Boris Aljinovic) zur Cornea AG. Die Firma hat im Rahmen des streng geheimen Projektes "Phydra" einen revolutionären Netzhaut-Chip entwickelt. Kurz nach Katja Manteuffels Ermordung wurde er einer blinden Patientin (Anne Kanis) implantiert. Schon bald rückt die Augenchirurgin Mareike Andresen (Judith Engel) ins Visier der Kommissare. Anstelle von Katja Manteuffel hat sie die Aufsehen erregende Operation durchgeführt - eine einmalige Karriere-Chance. Doch sollte die junge Ärztin wirklich dafür gemordet haben? Zum Kreis der Verdächtigen gehört bald auch Mareike Andresens Verlobter Tim Nicolai (Justus von Dohnányi). Wie sich herausstellt, hatte der Leiter des Projekts "Phydra" eine heimliche Affäre mit Katja Manteuffel. Doch damit nicht genug: Ritter erfährt von der attraktiven wissenschaftlichen Mitarbeiterin Judith Wenger (Gesine Cukrowski), dass das Bundesministerium für Bildung und Forschung "Phydra" maßgeblich finanziert. Der Schlüssel zur Aufklärung muss im Beziehungsdickicht von Forschung und Wirtschaft verborgen liegen ... Unter Regie von Jürgen Bretzinger drehte die ASKANIA MEDIA Filmproduktion den neuen "Tatort" im Frühjahr 2008 im Auftrag von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und ARD DEGETO für Das Erste. IFA-Besucher treffen Dominic Raacke und Boris Aljinovic am Samstag Kurz vor der Fernsehpremiere ihres neuen Films besuchen die Berliner Kommissare am kommenden Sonnabend, dem 30. August, die IFA-Halle 2.2. Dominic Raacke und Boris Aljinovic gehören zu den Stars des "Tatort" & Radio-Tatort"-Spezials im ARD-Bühnenprogramm (14.00 bis 14.30 Uhr). Honorarfreie Pressefotos zum Film stehen unter www.ard-foto.de zum Download bereit, die Pressemappe u. a. mit Biografien und Interviews im Presseportal www.rbb-online.de/presse. Pressekontakt: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) Presse und Information Masurenallee 8 - 14|14057 Berlin Tel +49/30/97 99 3-12 100/01 Fax +49/30/97 99 3-12 109 presse@rbb-online.de www.rbb-online.de/presse

Das könnte Sie auch interessieren: