BSH Hausgeräte GmbH

BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH gehört zu den zehn aktivsten Patentanmeldern in Deutschland

München (ots) - Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH zählt zu den Top Ten der deutschen Patentanmelder. In der aktuellen Tabelle des Deutschen Patent- und Markenamts über die in 2007 veröffentlichten Patentanmeldungen belegt der Hausgerätehersteller mit 496 Anmeldungen den zehnten Platz. Damit hat sich das innovative Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze gesteigert, ein bemerkenswertes Ergebnis, auch mit Blick auf den Wettbewerb. Auf den ersten beiden Plätzen liegen die Mutterkon-zerne der BSH, die Robert Bosch GmbH mit 2509 Anmeldungen und die Siemens AG mit 2474 Anmeldungen.

"Ich freue mich sehr, dass wir den rechtlichen Schutz unserer technischen Innovationen weiter ausbauen konnten", sagt Dr. Peter Dosterschill, Leiter der Zentralabteilung Gewerblicher Rechtsschutz bei der BSH. "Diese Zahl spiegelt eindrucksvoll das enorme Innovationspotenzial, die hohe Kreativität und die Motivation der BSH-Mitarbeiter wider. Zugleich zeigt diese Zahl auch, dass die BSH erhebliche Mittel für den Schutz ihrer Innovationen investiert".

Der Konzern mit Hauptsitz in München verfügt neben einer Vielzahl deutscher Schutzrechte auch über ein breites europäisches und internationales Schutzrechtsportfolio. "Die deutschen Patentanmeldungen sind in vielen Fällen "nur" die Basis für diesen europäischen und internationalen Schutz unserer Innovationen; das breite Schutzrechtsportfolio mit seiner Wirkung auf den Wettbewerb ist mitentscheidend für unseren unternehmerischen Erfolg", sagt Dosterschill.

Die Erfindungen der BSH-Mitarbeiter sind das Ergebnis aufwändiger Forschungsarbeit. 2007 investierte das Unternehmen 259 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung. Von den als Patent angemeldeten Innovationen sind viele bereits Bestandteil der BSH-Produkte oder werden in die neuen Haushaltsgeräte integriert, um nutzbringende Lösungen für die Verbraucher zu bieten.

Pressekontakt:

BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH
Zentralbereich Unternehmenskommunikation (ZK)
Pressesprecherin: Eva Delabre
Carl-Wery-Straße 34, 81739 München
Postfach 830101, 81701 München
Telefon +49 89 4590 2231
Telefax +49 89 4590 2128
E-Mail eva.delabre@bshg.com

Original-Content von: BSH Hausgeräte GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BSH Hausgeräte GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: