Hanns-Seidel-Stiftung

Endspurt beim Schülerzeitungspreis DIE RAUTE
Einsendeschluss 31. Juli 2015

DIE RAUTE - eine edle Trophäe steht schon in vielen deutschen Schulen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51081 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hanns-Seidel-Stiftung"

München (ots) - Schülerzeitungsmacher stellen ihr Können beim Schülerzeitungspreis DIE RAUTE unter Beweis, den die Hanns-Seidel-Stiftung mit insgesamt 4.500 Euro dotiert hat. Der Preis soll die Bedeutung der Schülerpresse herausstellen und das journalistische Engagement der Schülerinnen und Schüler belohnen. Bis Ende Juli können die Neuerscheinungen eingereicht werden.

Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerzeitungen an Mittelschulen/Haupt-schulen, Realschulen, Gymnasien, Förderschulen und Beruflichen Schulen mit FOS/BOS, die im Schuljahr 2014/15 erscheinen oder bereits erschienen sind. "Die Pressefreiheit ist eine notwendige Voraussetzung für eine funktionierende Demokratie", erklärt die Stiftungsvorsitzende Ursula Männle und fügt hinzu, "deshalb fördern wir auch schon die Akteure der Schülerpresse auf dem Weg zum Qualitätsjournalismus." Die Stiftung leistet seit Jahren mit Schülerzeitungs-Seminaren wertvolle Hilfestellung für Nachwuchsjournalisten in Schulen. "Bei diesem Wettbewerb erstaunt uns immer wieder die hohe Qualität der Schülerzeitungen in puncto Sprache oder Layout", ergänzt Hauptgeschäftsführer Peter Witterauf und freut sich wieder auf eine große Anzahl an Einsendungen. Nur wer mitmacht, kann einen der 15 Preise gewinnen!

Die Preise werden in den drei Kategorien "Journalistischer Einzelbeitrag (Artikel)", "Kreativität und Gestaltung" und "Informationsvielfalt" getrennt nach Schularten vergeben. Die Siegerteams erhalten je 300 Euro Preisgeld, das zweckgebunden für die Redaktionsausstattung ausgegeben werden soll. Zudem kann jede ausgezeichnete Schülerzeitungsredaktion vier Redaktionsmitglieder zu einem Schülerzeitungsseminar der Hanns-Seidel-Stiftung kostenlos anmelden.

Mitmachen geht so: Fünf Exemplare einer im Schuljahr 2014/2015 erschienenen Schülerzeitung bis 31. Juli 2015 zusammen mit dem Teilnahmeformular (ausdruckbar unter: www.hss.de/preise/die-raute.html) einsenden. Eine unabhängige Fachjury wählt die Gewinner der besten Schülerzeitungen aus, die im Herbst in München ausgezeichnet werden.

Pressekontakt:

Hubertus Klingsbögl, presse@hss.de oder Tel. +49 (0)89 1258 253

Original-Content von: Hanns-Seidel-Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hanns-Seidel-Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: