ProSiebenSat.1 Digital GmbH

"Germany's next Topmodel": Aktuelle Folge kostenlos abrufbar
Neuer Online-Auftritt unter Topmodel.ProSieben.de

München (ots) - Pünktlich zum Start der neuen Staffel von "Germany's next Topmodel" am 28. Februar (immer donnerstags um 20.15 Uhr auf ProSieben) präsentiert sich der Online- Auftritt zur ProSieben-Erfolgsshow im neuen Design. Topmodel.ProSieben.de ist komplett überarbeitet und erscheint im hellen Grau deutlich transparenter. Zugleich wurde das Online-Angebot zur ProSieben-Show signifikant erweitert. Ein Highlight: Die Fans können ab sofort die jeweils aktuelle Folge in voller Länge online anschauen - und das bereits direkt nach der TV-Ausstrahlung. Außerdem gibt es auf Topmodel.ProSieben.de exklusive und umfassendere Backstage- und Reiseberichte als bislang zu den Topmodel-Anwärterinnen und der Jury um Heidi Klum. Das komplette Angebot ist für den Nutzer kostenlos und wird über Bewegtbild- Werbung vermarktet.

Auf Topmodel.ProSieben.de keine Folge mehr verpassen

Wer eine Folge von "Germany's next Topmodel" verpasst hat, kann die einzelnen Sendungen der erfolgreichen ProSieben-Show von jetzt an noch jeweils eine ganze Woche nach ihrer Ausstrahlung auf ProSieben unter Topmodel.ProSieben.de in voller Länge kostenlos als Video abrufen. Danach wechselt das Angebot auf die nächste Folge. Die Highlightclips mit besonders emotionalen oder spannenden Szenen einzelner Sendungen können Topmodel-Fans sich auf Topmodel.ProSieben.de auch weiterhin über die sieben Tage hinaus anschauen. Die Clips werden ständig um neue Beiträge ergänzt und können zudem als Podcast abonniert werden.

Mit exklusiven Backstageberichten ganz nah am Model-Alltag

Umfassende Backstageberichte gewähren ausführlicher als bisher einen Einblick hinter die Kulissen der Show und in den Alltag der Models. Ob beim Schminken und Umziehen, während der Vorbereitungen auf die Shootings und Fashionshows, auf allen Reisen oder beim Shoppen: Die Kamera begleitet Mädchen und Jury auf Schritt und Tritt. In den Steckbriefen und Sedcards werden die Mädchen aus der Show den Usern detailliert vorgestellt. Games wie das Multiplayer- Game "Germany's next Topmodel - The Game" oder das Ratespiel "Brain Attack" versüßen das Warten auf die nächste Folge.

Bewerben über die Topmodel-Community

Interessierte Mädchen konnten sich mit ihren Bewerbungsfotos und Videoclips der gesamten Community von "Germany's next Topmodel" mit eigenen Online-Sedcards präsentieren. Die erfolgreichsten Frauen wurden ausgewählt und dürfen sich nun bei den Castings der Jury präsentieren. Rund ein Viertel der 120 jungen Damen, die sich in der ersten Sendung der aktuellen Staffel am 28. Februar der Jury stellen, sind Mitglieder der Online-Community, die inzwischen rund 43.800 Mitglieder und ca. 115.000 Fotos zählt. Über die Gästebücher in den einzelnen Sedcards können die Mädchen sich gegenseitig Nachrichten hinterlassen und den Models, die es in die Show geschafft haben, Glückwünsche übermitteln.

Über "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum":

Am 24. Mai 2007 kürte Heidi Klum zum zweiten Mal "Germany's next Topmodel". Das spannende Finale, das knapp 4,5 Millionen Zuschauer sahen, gewann Barbara Meier. Als "Germany's next Topmodel" 2007 zierte sie das Cover der Cosmopolitan und war unter anderem in Werbekampagnen der Modefirma C&A und der Haarpflegeserie Pantene Pro-V auf.

SevenOne Interactive, der Online- und Multimediavermarkter der ProSiebenSat.1 Group, wird zeitnah mit der Werbevermarktung der Online- Folgen von "Germany's next Topmodel" beginnen.

Ansprechpartner:


SevenOne Intermedia GmbH
Ein Unternehmen der
ProSiebenSat.1 Media AG
Medienallee 6
D-85774 Unterföhring

Andrea Voigt
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 [0] 89/9507-8922
Fax +49 [0] 89/9507-8923
andrea.voigt@sevenoneintermedia.de

Marcus Prosch
Leiter
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 [0] 89/9507-8920
Fax +49 [0] 89/9507-8923
marcus.prosch@sevenoneintermedia.de

www.sevenoneintermedia.de
Original-Content von: ProSiebenSat.1 Digital GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: