INFOSAT Verlag

Neue InfoDigital mit INFOSAT /// High-End-Receiver TechniCorder ISIO STC unter der Lupe // DAB+ Internetradios // Satellit des Monats: Eutelsat 9° Ost

Daun (ots) - Schon lange gehören die Top-Receivermodelle aus dem Hause TechniSat fest in die Bestenlisten digitaler Festplattenreceiver. Jüngst brachte der deutsche Sat-Pionier aus der Eifel mit dem TechniCorder ISIO STC "den besten Receiver, den TechniSat je gebaut hat" auf den Markt. InfoDigital hat den internetfähigen High- End-Receiver mit erweiterbarem Doppel-QuattroTuner für alle Empfangswege, Festplatten-Slot und integriertem WLAN für Sie unter die Lupe genommen. Das Heft 1/2015 ist ab 29. Dezember für 5,50 Euro im Handel erhältlich.

DAB+ Internetradios - InfoDigital stellt die spannendsten neuen Internetradios vor

DAB+ Digitalradios mit WLAN, Internetradiofunktionen und mehr treffen aktuell den Nerv der Generation Smartphone. InfoDigital stellt einige der spannendsten DAB+ Internetradios vor.

Eutelsat 9° Ost - Über 100 Free-TV- und Radiosender inklusive aller Frequenzen

Der Satellit Eutelsat 9° Ost steht nicht nur für die Kabelnetz-Zuführungen des M7 Kabelkiosk zu Diensten, sondern bietet Direct-to-Home-Haushalten den Empfang von weit über hundert Free-TV- und Radiosendern direkt über die Satellitenanlage an. InfoDigital stellt Ihnen das frei empfangbare Angebot sowie die das Programmangebot des Kabelnetzbetreibers auf 9° Ost vor.

Propaganda-Kanal - "Was andere nicht senden": RT - Russia Today jetzt auch in Deutsch

"Hier sind wir jetzt. Wir von RT Deutsch. Wir sind die Putin-VersteherInnen, Kreml-Marionetten, die VerschwörungstheoretikerInnen". Mit diesen Worten der jungen Reporterin Lea Frings ging "RT Deutsch" am 6. November auf Sendung. Der Kreml-Sender verspricht nun auch den deutschen Zuschauern den "Fehlenden Part" in der westlichen Medienlandschaft zu liefern. Dabei erinnert RT Deutsch eher an einen Zwitter aus "Viva" und DDR-Fernsehen.

Kurzwelle 2015 - Verliert die Kurzwelle wirklich ihre Bedeutung in und um Deutschland?

Die Kurzwelle hat ihre Bedeutung in und um Deutschland verloren. Nach dem Ende des kalten Krieges stellen fast alle westlichen Auslandsradios ihre deutschsprachigen Dienste sukzessive ein. Auch von der digitalisierten Kurzwelle via Digital Radio Mondiale (DRM) ist im Moment nicht viel zu erwarten. Außerhalb Europa spielt die Kurzwelle weiterhin eine bedeutende Rolle, und zwar sowohl digital als auch analog.

Außerdem in der Januar-Ausgabe Nr. 322:

ADAC GT-Masters - So sehen Sie 2015 alle Rennen live und unverschlüsselt im Free-TV // Smarter Zappen - One for all verbindet Mobilgeräte und Unterhaltungselektronik // Trends 2015 - Die spannendsten Smartphone-Technologien im neuen Jahr // Ein ganz neues Wohngefühl - Schwaiger startet die Hausvernetzungssysteme mit innovativen, aber dennoch äußerst preisgünstigen Produkten // Teilen mit Profit: Share Economy - Wie die neue Form des Wirtschaftens die Gesellschaft verändert // BITKOM Studie: Die Zukunft der Consumer Electronics - 2014 Teil 2 // "Als Unternehmerin fühlt man sich manchmal auch einsam" - ein Interview mit Shahrzad Rafati, Gründerin Broadband TV // Einheitlicher Markenauftritt - Unitymedia schafft Markennamen KabelBW ab // Neue Sender auf einen Blick // Freundschafts-Länderspiele bis 2018 weiter in ARD und ZDF // RTL NITRO via DVB-T in NRW // Test des DVB-T2-Standards in Kombination mit dem HEVC/H.265-Kompressionsstandard // BITKOM NewTV Summit 29. Januar 2015 in Berlin - So verändern IPTV, Smart-TV und Co. den Fernsehmarkt // Sportdigital HD bei Kabel Deutschland // Disney Channel ein Jahr im deutschen Free-TV - Serienpower 2015 // "Erfolg misst sich nicht in Quote" - 30 Jahre 3sat - "Was andere nicht senden" - Sendestart des russischen Propaganda-Kanals RT Deutsch // Deutsche TV-Plattform - Beyond HD // Digitalradio nahezu flächendeckend verfügbar - Mehr Geräte auf dem Markt / DAB+ besteht Praxistest // Blick über den Tellerrand: Digitalradio kommt in ganz Europa // Verbesserter DAB+-Empfang in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen - Deutschlandradio bundesweit auf Kanal 5C // Deutschlandradio-Empfang nicht mehr über Langwelle - Abschaltung via Mittelwelle Ende 2015 geplant

Die Januar-Ausgabe der InfoDigital mit INFOSAT ist ab Montag, 29. Dezember, im Handel erhältlich.

Pressekontakt:

Redaktion InfoDigital
Tel.: 06592/929 8722
www.infodigital.de
www.infosat.de
www.digitalmagazin.info
www.satfinder.info



Weitere Meldungen: INFOSAT Verlag

Das könnte Sie auch interessieren: