COMPUTER BILD

COMPUTER BILD: 100 Amazon Technik-Bestseller im Test

Hamburg (ots) - Nicht alle der beliebtesten Produkte sind auch qualitativ hochwertig / Bewertungssytem teilweise undurchsichtig / Viele Flops unter den Schnäppchen

Was Millionen Kunden kaufen, kann nicht schlecht sein, mag man glauben. In ihrer aktuellen Ausgabe (EVT am 1. November 2014) hat COMPUTER BILD die 100 meistverkauften Technik-Produkte von Amazon getestet. Das Ergebnis: Zumeist dominieren Schnäppchen die Amazon-Verkaufscharts. Laut Redaktion überzeugten zwar die meisten Markengeräte mit solider Qualität und guten Testnoten. Doch gerade bei Monitoren, Tablets und In-Ear-Kopfhörern schnitten die Amazon-Erstplatzierten im Labortest des Magazins nur mit "befriedigend" ab. "So manches Produkt, das bei Amazon weg geht wie warme Semmeln, ist sein Geld nicht wert", so COMPUTER BILD-Redakteur Ingolf Leschke.

Viele Produkte sind laut Redaktion vor allem dank günstiger Preise Versandbestseller, schaffen es aber aufgrund ihrer Qualität oftmals nicht in die Bestenliste von COMPUTER BILD. Beispiele: Der DELL U3525H-Monitor für 205 Euro - bei Amazon auf Platz 10, bei COMPUTER BILD auf Platz 1. Gleiches Phänomen bei den Tablets: Bei Amazon belegt das iPad Air den zehnten Platz, für die Redaktion ist das Apple-Produkt jedoch der klare Testsieger. Das laut COMPUTER BILD-Test "beste" Smartphone, das Samsung Galaxy Note 4, schafft es bei Amazon nicht einmal unter die Top 10, ebenso wie die Kopfhörer Sony MDR-EX450. Ebenfalls interessant: Die Kompaktkamera Rollei Sportsline belegt in den Amazon-Verkaufscharts den vierten Platz. Für die Technik-Redaktion ist sie jedoch die schlechteste Kamera unter den Top 10. Urteil: Mangelhaft. Ähnlich, aber nicht ganz so drastisch fällt das Urteil über die Anti-Viren-Software Norton by Symantec aus: Bei Amazon auf Platz sieben, von COMPUTER BILD jedoch äußerst kritisch beurteilt.

Alle Testergebnisse und weitere interessante Zahlen und Fakten zu Amazon finden Sie in der aktuellen Ausgabe 24/2014 von COMPUTER BILD, die am 1. November 2014 erscheint.

COMPUTER BILD im Internet: www.computerbild.de

Abdruck mit Quellenangabe "COMPUTER BILD" honorarfrei

Über COMPUTER BILD:

Computer Bild ist die auflagenstärkste deutsche Computerzeitschrift und die meistverkaufte Computerzeitschrift in ganz Europa sowie in Russland. Sie erscheint alle zwei Wochen und informiert Leser auf verständliche Art und Weise über PC, Unterhaltungs- sowie Gebrauchselektronik, Telekommunikation und Internet.

Pressekontakt:

Redaktion COMPUTER BILD: Ingolf Leschke, Tel. 040 - 347 23309
Agentur:
Matthias Jessen
John Warning Corporate Communications GmbH
Telefon: 040 - 533 088 78
E-Mail: m.jessen@johnwarning.de

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: COMPUTER BILD

Das könnte Sie auch interessieren: