TAG Immobilien AG

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel besucht die TAG Wohnen in Salzgitter

Salzgitter (ots) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat sich heute in Salzgitter über soziale Projekte des Vermieters TAG Wohnen informiert. Sein besonderes Interesse galt dem am 25. Februar gestarteten Kinder- und Jugendprojekt TAG-Jumpers, hinter dem das im MDax gelistete Unternehmen TAG Immobilien und der Verein "Jumpers - Jugend mit Perspektive e.V." stehen.

"Wir sehen hier in Salzgitter, wie wichtig es ist, dass auch Wohnungsgesellschaften mit sozialen Projekten das Wohlergehen und Miteinander ihrer Mieter aktiv gestalten. Dies steigert den Wohnwert für die Mieter und erhöht die Lebensqualität in den jeweiligen Vierteln", sagte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel bei seinem Besuch der TAG-Wohnsiedlung im Stadtteil Fredenberg in Salzgitter.

Ziel des TAG-Jumpers-Projektes ist, Kindern und Jugendlichen in einem schwierigen sozialen Umfeld ohne Freizeitangebote Zukunftsperspektiven zu geben und sie spielerisch Integration anstelle von sozialer Ausgrenzung erfahren zu lassen. Bundeswirtschaftsminister Gabriel: "Das Projekt von TAG Wohnen und Jumpers in Salzgitter zeigt, wie mit kleinen Projekten vor Ort viel bewirkt werden kann - gerade auch in einfachen Wohnvierteln. Hier werden Kinder und Jugendliche nachmittags auf den Bolzplatz geholt, wo sie gemeinsam spielen und sich sportlich betätigen, statt vor dem Computer zu hocken." Die TAG Wohnen hat für das Projekt zwei Erdgeschosswohnungen zu einem maßgeschneiderten Treffpunkt für Kinder und Jugendliche mit diversen Freizeit- und Lernangeboten umgebaut.

Jumpers ist kein Einzelfall - Deutschlands fünftgrößter Vermieter fördert in Salzgitter noch diverse andere Aktivitäten. Ein Beispiel dafür ist das seit Mai 2012 laufende Projekt "Integration vor der Haustür" in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt, bei dem Frauen mit Migrationshintergrund kostenlose Sprachkurse erhalten - direkt in ihrem Wohnquartier Fredenberg. Die Industrie- und Handelskammer Braunschweig hat das Projekt 2013 mit dem Sozialtransferpreis ausgezeichnet. Claudia Hoyer, im Vorstand der TAG zuständig für das Immobilienmanagement: "Als Wohnungsunternehmen müssen wir ein Interesse daran haben, dass unsere Mieter sich in ihrem Wohnumfeld wohl fühlen. So schaffen wir es in Städten mit demografisch bedingten Wohnungsleerständen, Bestandsmieter zu binden und neue Interessenten zu gewinnen." Der Bestand in Salzgitter war zum Zeitpunkt des Ankaufs in das TAG Portfolio im Jahr 2011 geprägt von häufigem Verwalterwechsel und wies mit 24 Prozent einen überdurchschnittlich hohen Leerstand auf. Dieser konnte seitdem um ca. 10 Prozentpunkte abgebaut werden.

Über TAG Immobilien und TAG Wohnen

"TAG Wohnen" ist die Wohnmarke der TAG Immobilien AG, ein im MDAX gelistetes börsennotiertes Unternehmen mit einer mehr als 125-jährigen Geschichte. Die Hauptstandorte sind der Großraum Hamburg und Berlin, die Region Salzgitter sowie Thüringen/Sachsen und Nordrhein-Westfalen. Insgesamt bewirtschaftet TAG aktuell rund 75.000 Wohnungen sowie dazugehörige Gewerbeflächen, Garagen und Pkw-Stellplätze. Ziel des Unternehmens ist es, die Wohnqualität für seine Mieter zu verbessern. So passt die TAG etwa ihre Bestände den modernen Wohnbedürfnissen an, engagiert sich im Umfeld der Wohnquartiere und fördert eine gute Nachbarschaft. Durch ein umsichtiges Management seiner Immobilien und eine zukunftsorientierte Entwicklung seines Portfolios senkt der Konzern kontinuierlich den Leerstand und steigert den Wert seines Gesamtportfolios.

Pressekontakt:

Thöring & Stuhr
Kommunikationsberatung
Claudia Thöring
Mittelweg 19 - D-20148 Hamburg
Tel: +49 40 207 6969 82
mobil: +49 170 2150 146
Claudia.Thoering@corpnewsmedia.de

TAG Immobilien AG
Public Relations & Marketing
Grit Zobel
Tel. +49 (0) 40 52 00 54-217
Fax +49 (0) 40 52 00 54-951
grit.zobel@tag-ag.com



Weitere Meldungen: TAG Immobilien AG

Das könnte Sie auch interessieren: