HAMBURG SÜD

Die Partner des Oceania Vessel Sharing Agreements optimieren ihren Dienst zwischen der Nordamerika Westküste und Australien/Neuseeland mit Unterstützung von ANL-USL

Hamburg (ots) - Die Partner des Oceania Vessel Sharing Agreements (Oceania VSA) - bestehend aus Hamburg Süd, Hapag-Lloyd und Maersk Line - werden mit Unterstützung von ANL-USL ihren bestehenden Gemeinschaftsdienst zwischen der Nordamerika Westküste und Australien/Neuseeland optimieren. Die kartellrechtliche Zustimmung vorausgesetzt, werden die vier Partner ab August ein Drei-Sling-Konzept mit verbesserten Abfahrtsfrequenzen von und zur Nordamerika Westküste anbieten, in das der bereits bestehende Service von ANL-USL integriert ist.

Im wöchentlichen Pacific Southwest Sling (PSW-1) werden sechs 2.500 TEU-Schiffe eingesetzt. Sie haben die Hafenrotation: Long Beach - Auckland - Melbourne - Sydney - Tauranga - Suva (drei Mal im Monat) - Honolulu (ein Mal im Monat) - Oakland - Long Beach.

Der neue zweiwöchige Pacific Southwest Sling (PSW-2) läuft folgende Häfen an: Long Beach - Tauranga - Sydney - Melbourne - Brisbane - Long Beach. Hier stellen die Partner drei Schiffe mit je 1.300 TEU.

Der Pacific Northwest (PNW) Sling operiert ebenfalls 14-tägig. Er hat die Hafenrotation: Seattle - Vancouver - Long Beach - Tauranga - Sydney - Melbourne - Adelaide - Auckland - Papeete (Tahiti) -Ensenada (Mexico) - Oakland - Seattle. Im PNW-Sling kommen vier Schiffe mit je 1.700 TEU zum Einsatz.

Der optimierte PSW-2- und der PNW-Service sind so konzipiert, dass den Kunden wöchentliche fixed-day-Abfahrten von Long Beach angeboten werden können. Insgesamt bieten die Partner des Oceania VSA über das neue Drei-Sling-Konzept jährlich 104 Abfahrten in jede Richtung mit der bestmöglichen Hafenabdeckung an.

Pressekontakt:

Hamburg Süd 
Public Relations
Eva Graumann
Willy-Brandt-Straße 59-61
20457 Hamburg
Telefon: (040) 37 05-26 27
Fax: (040) 37 05-26 49
http://www.hamburgsud.com
Original-Content von: HAMBURG SÜD, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: