Sopra Steria GmbH

Mit den Euro-Münzen kommt das Stimmungshoch

Die Einführung der Euro-Münzen war ein Erfolg. Das Topthema Münz-Euphorie verdrängt negative Euro-Ansichten in Deutschland. Zehn Tage vor der Währungsumstellung erreicht die Euro-Stimmung einen neuen Höhepunkt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Internetuntersuchung der Mummert + Partner Unternehmensberatung.

    - Querverweis: Grafik wird über obs versandt und ist abrufbar
        unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Hamburg (ots) - Rege Nachfrage ohne Chaos: Die Einführung der Euro-Münzen war ein Erfolg. Das Topthema Münz-Euphorie verdrängt negative Euro-Ansichten in Deutschland. Zehn Tage vor der Währungsumstellung erreicht die Euro-Stimmung einen neuen Höhepunkt. 43 Prozent der Meldungen waren positiv und 23 Prozent überwiegend positiv. Dem standen 22 Prozent negative und überwiegend negative Meldungen gegenüber. Jede achte Meldung war neutral.          Zu diesem Ergebnis kommt eine Internetuntersuchung der Mummert + Partner Unternehmensberatung, bei der die Euro-Nachrichten der letzten zehn Tage in den 30 wichtigsten Internetmedien erfasst und ausgewertet wurden. Das Euro-Stimmungsbarometer zeigt alle zehn Tage die aktuelle Meinung zum Euro an.

    Die 53,3 Millionen Starter-Kits haben in Deutschland Euro-Euphorie
ausgelöst. Der gelungene Ablauf der Münzausgabe und die positive
Resonanz in Deutschland und den anderen Euroländern waren das
beherrschende Thema in den vergangenen zehn Tagen.
Bundesbankpräsident Ernst Welteke hat seine Bedenken hinsichtlich der
Bargeldversorgung in den ersten Euro-Tagen zurückgezogen. Wim
Duisenberg, der Präsident der Europäischen Zentralbank, spricht von
Preisstabilität und rechnet nicht mit Inflationsanstieg. Jede zweite
Euro-Meldung der vergangenen zehn Tage befasste sich mit dem
Einführungserfolg. Beim zweiten Topthema - der Preisentwicklung -
sind die Ansichten ausgewogen. Das Statistische Bundesamt sieht eine
Tendenz zu Preiserhöhungen, der Handel wehrt sich gegen diese
Vorwürfe. Andere viel besprochene Themen waren Wachstumserwartungen
in Verbindung mit dem Euro und Kriminalitätsangst. Letztere ist das
einzige Thema, das leicht im negativen Bereich liegt. Insgesamt ist
die Euro-Stimmung auf überwiegend positiv gestiegen.
    
    
ots Originaltext: Mummert + Partner
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Mummert + Partner Unternehmensberatung,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Jörg Forthmann,
Tel.: 040/227 03-7787.

Die Presselounge von Mummert + Partner finden Sie im Internet unter
www.mummert.de.

Original-Content von: Sopra Steria GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sopra Steria GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: