Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

9. Berliner Abend: Bundesinnenminister beim DFV
50 Jahre DJF und Katastrophenschutz im Fokus am 10. September 2014

Berlin (ots) - Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, MdB, der Bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, MdL, sowie die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Caren Marks, sprechen beim 9. Berliner Abend der deutschen Feuerwehren. Insgesamt mehr als 140 Bundestagsabgeordnete sowie rund 300 Gäste aus Feuerwehren, Verwaltung und Verbänden werden in der Regierungsfeuerwache Berlin-Tiergarten erwartet. Sie nutzen die etablierte Gesprächsplattform des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

DFV-Präsident Hans-Peter Kröger wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit der DFV-Beiratsvorsitzenden Claudia Crawford, Bundesministerin a. D., und Berlins Landesbranddirektor Wilfried Gräfling in der Regierungsfeuerwache Tiergarten begrüßen.

9. Berliner Abend der deutschen Feuerwehren am Mittwoch, dem 10. September 2014, Beginn 18.30 Uhr, in der Feuerwache Tiergarten der Berliner Feuerwehr, Elisabeth-Abegg-Straße 2, 10557 Berlin

Im Fokus steht zum einen das 50-jährige Bestehen der Deutschen Jugendfeuerwehr. In ihr sind die Jugendfeuerwehren Deutschlands mit mehr als 245.000 Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 18 Jahren organisiert.

Auf der politischen Bühne steht zum anderen aktuell die finanzielle Beteiligung des Bundes bei Fahrzeugbeschaffungen für den Zivilschutz zur Debatte. Im Kern geht es um die fortlaufende Erneuerung von rund 1.400 Löschfahrzeugen und Schlauchwagen. Die kommunalen Feuerwehren sind mit 1,02 Millionen ehrenamtlichen Einsatzkräften die Basis des erweiterten Katastrophenschutzes im Zivilschutz.

Der 9. Berliner Abend wird mit freundlicher Unterstützung von Mercedes-Benz, T-Mobile und der Berliner Feuerwehr durchgeführt.

Information für die Presse: Wir bitten um formlose Akkreditierung bis Mittwoch, 10. September, 12.00 Uhr, unter darmstaedter@dfv.org.

Pressekontakt:

Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Silvia Darmstädter
Telefon: 030-28 88 48 823
Fax: 030-28 88 48 809
E-Mail: darmstaedter@dfv.org
Facebook: www.facebook.de/112willkommen
Twitter: @FeuerwehrDFV



Weitere Meldungen: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Das könnte Sie auch interessieren: