Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Kataloniens Separatisten vermeiden im allerletzten Moment Neuwahlen. Die Lösung der Probleme bedeutet das nicht.

Stuttgart (ots) - Kataloniens Separatisten haben sich in allerletzter Minute auf eine Regierungsbildung geeinigt. Der einzige Grund für das bemerkenswerte Bündnis zwischen bürgerlichen und linksradikalen Nationalisten in Katalonien ist die Furcht, im Falle von Neuwahlen die parlamentarische Mehrheit für den Unabhängigkeitsprozess zu verlieren. Tatsächlich sind alle paar Monate Neuwahlen auch keine Lösung. Das Problem ist ein anderes: Junts pel Sí und CUP, die ungleichen Bettgenossen, haben sich derart in ihr Projekt Katalanische Republik verrannt, dass ihnen alles Andere egal geworden ist.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de



Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: