Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Fed Ex/TNT/Fusion

Stuttgart (ots) - So ein Zusammenschluss bringt immer auch Reibungsverluste mit sich, die der Konkurrenz zugutekommen können, in diesem Fall also UPS und der Deutschen Post. Post-Chef Frank Appell sieht die Übernahme deshalb gelassen. Aber die Post kämpft auch mit eigenen Problemen. Sie muss ihre Frachtsparte sanieren und Streiks bei ihren Zustellern abwenden, die sich gegen Auslagerungen an die Billigtochter DHL Delivery wehren. Hinzu kommt, dass die Post ihre Position im Express-Geschäft verteidigen muss. Für die Kunden wird die Auswahl an Anbietern kleiner und die Gefahr größer, dass die Preise steigen. Die Beschäftigten müssen befürchten, dass Stellen abgebaut werden.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: