Stuttgarter Zeitung: Mit Ruhe auf Kurs
Kommentar zur Geschäftsentwicklung bei Daimler

Stuttgart (ots) - Beobachter könnten es sich mit hämischen Kommentaren leichtmachen. Bekanntlich will Daimler bis 2020 seine großen Konkurrenten BMW und Audi abgehängt haben. Und was ist geschehen, seit Konzernchef Dieter Zetsche dieses Ziel verkündet hat? Der Abstand ist nicht kleiner, sondern größer geworden. Trotzdem sind die Chancen groß, dass es den Stuttgartern gelingen wird, die Distanz zur Konkurrenz wieder zu verkürzen. Zetsche, dessen Vertrag in zwei Wochen um weitere fünf Jahre verlängert werden soll, bringt die Ruhe auf, Rückschläge zu verkraften und an der einmal verabschiedeten Strategie festzuhalten. Das ist im Zweifel wichtiger als Absatzerfolge auf dem chinesischen Markt, der gegenwärtig viel Gesprächsstoff liefert. Natürlich sind Audi und BMW da weiter. Aber Erfolge auf einzelnen Märkten können auch schnell in eine gefährliche Abhängigkeit umkippen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 7205-1225
newsroom.stuttgarterzeitung@stz.zgs.de