Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Energie/Treibstoffe Raffinerie-Havarie hat Folgen: Erste Tankstellen in Mitteldeutschland ohne Sprit

Halle (ots) - Durch eine Havarie bei der Total-Raffinerie in Leuna wird an ersten Tankstellen in Mitteldeutschland der Kraftstoff knapp. Betroffen ist die Tankstellenkette HEM. "Nach einem Störfall in der Raffinerie Leuna sind in Teilen von Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt Versorgungs-Engpässe bei Benzin und Diesel entstanden", sagte HEM-Sprecherin Marion Merken. So melden Pächter der Kette in Leipzig, Bitterfeld-Wolfen und Torgau Engpässe bei einzelnen Sorten wie Diesel und Benzin E5. Einzelne Stationen sind auch komplett leer. Total äußerte sich auf Anfrage am Montag nicht zu der Situation.

Bei planmäßigen Wartungsarbeiten war es in der Total-Raffinerie in Leuna zu einem Schwelbrand in einer Kolonne gekommen. Die Anlage, die zentral für die Produktion ist, ging dabei kaputt. Noch ist unklar, wann die Raffinerie, die 1300 Tankstellen in Ostdeutschland versorgt, wieder die Kraftstoff-Herstellung aufnimmt. Vor gut einer Woche betonte Total noch: "Die Versorgung der Tankstellen wird alternativ sichergestellt."

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: