Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Regierung und Kultur in Sachsen-Anhalt

Halle (ots) - Kultusministerium verliert die Hoheit über die Kultur. Die soll vom Ministerium weg in die Staatskanzlei ziehen. Das ist keine ungewöhnliche Lösung. So läuft es auch in Thüringen oder Berlin. Und so steht es im Koalitionsvertrag für Sachsen-Anhalt. Was nicht drinsteht: Dass nur die halbe Kultur den Wechsel vollziehen soll. Aber das ist der sachsen-anhaltische Weg. Und der ist absurd. Sollen künftig Telefonbücher für Kultursparten verteilt werden? Bei Luther-Fragen wählen Sie: Staatskanzlei! Bei Museumspädagogik: Kultus? Mutmaßlich werden wir Zeugen eines Machtkampfes, der sich in der Regierung vollzieht.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: