Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Niersbach

Halle (ots) - Die Korruption und Selbstbedienungsmentalität der Funktionäre ist ja schon lange offenkundig. Neu ist dank der DFB-Affäre nur, dass es auch hierzulande nicht besser läuft - dabei geht es nicht mal um Wolfgang Niersbach als Person oder seine Verwicklung in die WM-Affäre 2006. Der Sport führt vor, was die Geschichte schon immer lehrt: Jedes System ist nur so gut, wie seine Köpfe. Und weil die im Sport allzu oft einfach schlecht sind, droht längst das ganze System der Autonomie einzustürzen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: