Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Zu Schäuble und EU-Kommission

Halle (ots) - Was Schäuble aufführt, würde man im Sport als Revanchefoul bezeichnen. Im jüngsten Akt des Griechenland-Dramas haben die Brüsseler Behörde und ihr Präsident Jean-Claude Juncker politisch agiert, was das mächtige Deutschland als anmaßend empfand. Natürlich weiß auch Schäuble, dass dafür eine Revision der EU-Verträge notwendig wäre. Es ist also schon ein Schlag in den Magen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: